RSS

Auberginen-Cannelloni

06 Sep

Sind wir „Schwarzseher“, nur weil wir ganz viel „schwarz sehen“?
Immer wenn wir in den Garten kommen und nach unseren Auberginen schauen, sehen wir ganz viel schwarz…jede Menge reife Auberginen.
Wenn man dann „Schwarzseher“ ist, dann bleiben wir das gerne noch für einige Zeit 🙂

Diese Auberginen-Cannelloni kann man sowohl als warme oder kalte Vorspeise/Antipasti wie auch als Hauptgericht servieren.

Zutaten

  • 1 Aubergine; ca. 350 g
  • 1 EL Olivenöl

Für die Tomatensauce:

  • 1 Paprika, rot
  • 1 Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 500 g Flaschentomaten; ersatzweise Fleischtomaten
  • 1 Orange bzw. 70 ml Orangensaft
  • 1/2 TL Honig
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Für die Füllung:

  • 100 g Ziegenfrischkäse
  • 150 g Ricotta
  • 50 g getrocknete Tomaten in Öl
  • 10 – 12 Blätter Basilikum
  • 1 EL Semmelbrösel

Zubereitung:

Gasgrill auf 250 Grad vorheizen.

Auberginen längs in 2 bis 3 mm dicke Scheiben schneiden.
Diese Scheiben beidseitig dünn mit Olivenöl bestreichen.
Die Auberginenscheiben von jeder Seite 1 bis 1 1/2 Minuten grillen.

Wer die Auberginenscheiben nicht grillen will oder kann, kann sie auch in der Pfanne braten (benötigt wesentlich mehr Fett/Öl) oder im Backofen backen/grillen.
Wir finden, die schmackhafteste und zugleich fettärmste Zubereitung ist das Grillen auf dem Gasgrill.

Tomatensauce:

Paprika in Segmente teilen, weißen Trennhäute und Kerne entfernen, Paprika schälen, in 1/2 cm-Würfel schneiden.
Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.
Tomaten häuten, dazu die Tomatenschale einige Zentimeter einschneiden/“anritzen“, für einige Sekunden in kochendes Wasser geben, heraus nehmen und für 10 bis 15 Sekunden in kaltes Wasser geben; heraus nehmen und die Haut abziehen. Tomaten halbieren, Stielansatz entfernen, grob würfeln.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen.
Zwiebeln glasig dünsten, in der letzten Minuten die Knoblauchwürfel zufügen und mit dünsten.
Paprika- und Tomatenwürfel sowie den Orangensaft in die Pfanne geben.
Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und Honig würzen.
15 bis 20 Minuten köcheln lassen bis die Sauce leicht sämig ist.

Füllung:

Die getrockneten Tomaten fein würfeln.
Basilikumblätter in feine Streifen schneiden.
Tomaten, Basilikum, Ziegenfrischkäse, Ricotta und Semmelbrösel in eine Schüssel geben und alles gut verrühren.

Die fertige Tomatensauce in eine Auflaufform geben.
Auf jede Auberginenscheibe etwa 1 EL der Füllung geben und aufrollen.
Mit der Naht nach unten in die Tomatensauce setzen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 15 Minuten backen.

Advertisements
 
Ein Kommentar

Verfasst von - 6. September 2017 in Antipasti/Vorspeisen, Vegetarisch/Fleischlos

 

Schlagwörter: , , , , ,

Eine Antwort zu “Auberginen-Cannelloni

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: