RSS

Spanische Feigentorte

13 Aug

„…Morgen Kinder wird’s was geben…“
Nein, ich kann euch beruhigen, nicht erst morgen wird’s was geben, bei uns gibt es das heute schon.
Wir haben ja Feigen im Überfluss, also müssen wir sie auch verarbeiten…und da heute Sonntag ist, musste ein Kuchen her.
Das Rezept stammt von der Internetseite von Dr. Oetker.

Zutaten für eine 26-Springform

Knetteig:

  • 150 g Weizenmehl
  • 1 Msp. Backpulver
  • 80 g Butter
  • 50 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Eigelb

Belag:

Rührteig:

  • 125 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 1 Pck.Vanillezucker
  • Schalenabrieb einer 1/2 Bio-Orange
  • 1 Ei
  • 1 Eiweiß
  • 100 g Mehl
  • 1/2 TL Backpulver
  • 100 g gemahlene Mandeln

außerdem:

  • Puderzucker zum Bestreuen

Zubereitung

Knetteig:

Alle Zutaten zu einem glatten Teig verkneten.
Rund auf 32 cm Durchmesser ausrollen.
Den Boden der Springform mit Backpapier auslegen, der Teig hineingeben, Ecken vorsichtig andrücken und einen ca. 3 cm Rand formen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 12 Minuten im unteren Drittel des Backofens backen.
Aus dem Ofen nehmen und etwas abkühlen lassen.

Belag:

Stielansätze der Feigen abschneiden, Feigen halbieren und mit der Schnittfläche nach unten auf den vorgebackenen Boden legen.

Rührteig:

Butter, Zucker, Vanillezucker und Eier schaumig rühren.
Orangenschalenabrieb dazu geben.
Mehl und Backpulver mischen und zusammen mit den gemahlenen Mandeln unter den Teig rühren.
Masse über die Feigen geben und glatt streichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Ober-/Unterhitze 40 Minuten im unteren Drittel des Backofens backen.

Heraus nehmen, auskühlen lassen, Form entfernen und mit Puderzucker bestäuben.

So, und als Letztes die schlechte Nachricht: der Kuchen schmeckt besser je länger er durchgezogen ist!
Frisch aus dem Ofen ist er noch „recht trocken“.
Einen Tag alt werden Teig und Rührteig „zart“.
Zwei Tage alt werden die Teige „mürbe“ und saftig.
Drei Tage alt…da war nichts mehr zum Verkosten da.

Advertisements
 
Ein Kommentar

Verfasst von - 13. August 2017 in Backen, Kuchen

 

Schlagwörter: , , , ,

Eine Antwort zu “Spanische Feigentorte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: