RSS

Spanferkelbauch – gegrillt

12 Jun

Wie das halt so ist…ich sage ja immer „wir kaufen nur am Stück“ und so haben wir natürlich auch etwas mehr vom Spanferkelbauch gehabt, als wir für die Spanferkel-Frikadellen benötigten.
Da zurzeit die Sonne zwar ausgiebig lacht, aber doch der Donnergott oft seinen Senf dazugeben muss, haben wir uns bei der Zubereitung für den Gasgrill, der im überdachten Bereich der Terrasse steht, entschieden.
Keine schlechte Wahl: heraus kam ein wunderbar zartes und saftiges Stückchen Fleisch.

Zutaten:

  • 1,2 kg Spanferkelbauch, mit Schwarte und Knochen
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

🙂 so einfach kann ein Rezept sein 🙂

Zubereitung:

Die Schwarte rautenförmig einschneiden.
Den Bauch von beiden Seiten mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Wir haben den Bauch auf den Gasgrill gegrillt!

Gasgrill auf 200 Grad vorheizen.

Den Bauch (mit geschlossenem Deckel) 40 bis 45 Minuten grillen, dabei den Bauch alle 8 bis 10 Minuten wenden.

Das war’s!

Advertisements
 
2 Kommentare

Verfasst von - 12. Juni 2017 in Fleischgerichte, Grillen, Schwein, Zubereitungsart

 

Schlagwörter: , , , ,

2 Antworten zu “Spanferkelbauch – gegrillt

  1. Jeannine

    15. Juni 2017 at 5:30 PM

    Hammer! Da könnte ich glatt ins Tablet beißen 😉. Ich muss mal die Tage zum Metzger.

     
    • cahama

      16. Juni 2017 at 5:46 AM

      Lass lieber dein Tablet heil, das schmeckt eh nicht so lecker 🙂
      Aber der Spanferkelbauch war echt „ein Gedicht“, auch wenn das mit dem „Poppen der Schwarte“ auf dem Gasgrill nicht so 100% geklappt hat.
      LG
      Harald

       

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: