RSS

Mandeltortenboden

06 Jun

Noch so ein Rezept für die Eiweißverwertung!
Und diese Tortenböden – egal ob klein, mittel oder groß – schmecken auch super in Verbindung mit Erdbeeren!
Da trifft es sich doch gut, dass es zurzeit reichlich Erdbeeren gibt und wir Tortenböden auf Vorrat gebacken haben… 🙂
Gesehen haben wir das Rezept in einem Werbeheftchen der Firma Bosch.

Zutaten für 7 kleine Tortenböden à 10 cm Durchmesser:

  • 80 g Butter
  • 4 Eiweiß
  • 1 Prise Salz
  • 50 g Mehl
  • 50 g Mandeln, gemahlen
  • 100 g Puderzucker

Extra:

  • Butter zum Einfetten

Zubereitung:

Die Butter zerlassen und lauwarm abkühlen lassen.
Eiweiß mit dem Salz zu sehr steifem Schnee aufschlagen.
Mandeln, Mehl und Puderzucker mischen, in mehreren kleinen Portionen unter den Eischnee heben, zum Schuss die Butter unterziehen.

Tortelettförmchen mit Butter einfetten.

Teig in die Förmchen geben, glatt streichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Unter-/Oberhitze 12 – 15 Minuten backen.

Törtchen herausnehmen, 3 Minuten abkühlen lassen, aus dem Förmchen stürzen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Advertisements
 
2 Kommentare

Verfasst von - 6. Juni 2017 in Backen, Grundteige, Kuchen

 

Schlagwörter: , , , , ,

2 Antworten zu “Mandeltortenboden

  1. Barbara (Barbaras Spielwiese)

    6. Juni 2017 at 6:03 PM

    Kuchenböden aus Eiweiß und Mandeln mag ich total gerne! Habe ich schon ewig nicht mehr gemacht. Danke für die Erinnerung!

    Bei mir hängt der Teig oft in den kleinen Förmchen fest; habt Ihr da keine Probleme? Wahrscheinlich buttre ich zu schlampig…

     
    • cahama

      8. Juni 2017 at 6:23 AM

      Die kleinen Tortenböden sind einfach super lecker.
      Nein, mit dem Festhängen haben wir keine Probleme. Gründlich einfetten, backen – bis sich der Teig sichtbar vom Rand löst und dort ein kleiner Spalt entsteht, aus dem Backofen holen, einige Minuten abkühlen lassen und dann mit einer Hand in die andere, leicht gewölbte Hand „werfen“. Klappt immer super.
      Viele Grüße auch von Carmen
      Harald

       

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: