RSS

Mandelküchlein

30 Mai

Aus dem kleinen Buch „Lust auf Landhausküche“ aus dem Lingen Verlag stammt dieses Rezept für die wirklich sehr leckeren Mandelküchlein.
Bei uns stets willkommen sind Rezepte, so wie dieses hier, zur Verwertung von überzähligen Eiweiß 🙂

Zutaten für 20 Stück (8 x 4 cm):

  • 200 g Butter
  • 6 Eiweiß
  • 200 g Puderzucker
  • 80 g Mandeln
  • 80 g Mehl
  • 50 g Mandelblättchen

Zubereitung:

Die Butter in einem Topf auf dem Herd schmelzen und bei geringer Hitze hellbraun werden lassen. Topf vom Herd nehmen und die Butter abkühlen lassen.

Mandeln im Mixbecher sehr fein mahlen, in der letzten Minute das Mehl zufügen und einmal mit mahlen.

So klumpen die Mandeln nicht und man braucht das Mehl nicht zu sieben.

Puderzucker sieben.

Eiweiß zu steifem Schnee schlagen, Puderzucker einrieseln lassen, weiter schlagen bis die Masse weiß-glänzend ist.

Das Mehl-Mandelgemisch unterheben, die Butter durch ein Sieb zu der Masse laufen lassen und ebenfalls unterziehen.

Den Teig in die vorbereiteten Förmchen geben. Auf jedes Küchlein ein paar Mandelblättchen streuen. Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Unter-/Oberhitze ca. 15 – 20 Minuten hellbraun backen.

Die Küchlein aus den Förmchen lösen und auf Kuchengittern erkalten lassen.

Laut Rezept schmecken die Kuchen lauwarm am besten, uns haben sie am nächsten Tag noch besser geschmeckt.

Autor: Carmen

Advertisements
 
Ein Kommentar

Verfasst von - 30. Mai 2017 in Backen, Kleingebäck, Kuchen

 

Schlagwörter: , , , , ,

Eine Antwort zu “Mandelküchlein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: