Schweinelende Tiroler Art

Für Schweinelende gibt es sicher zigtausend Zubereitungsarten…und nun kommen wir mit der zigtausend + 1 Variante…
ABER: die ist so gut, die solltet ihr wirklich ausprobieren.
Zu solchen Rezepten kommt man, wenn man nach den Wetterdaten/Wetterbericht schauen will 🙂
Klingt komisch? Ist ganz einfach erklärt: wir schauen öfter mal im Videotext des hr-Fernsehens (Hessischer Rundfunk) nach den Wetterdaten bzw. dem Wetterbericht für unsere Region. Also Fernsehen an, hr aufgerufen und da „stolperten“ wir gerade in die Sendung „Hallo Hessen“ in der gerade der Koch Thorben Laas diese „Schweinelendchen Tiroler Art“ zubereitete. Also musste der Wetterbericht noch ein paar Minuten auf uns warten (was das Wetter nicht im geringsten verändert hat 🙂 ) und wir waren um ein schönes und leckeres Rezept reicher.

Zutaten:

  • 8 Schweine-Medaillons oder 1 kg Schweinelende
  • 2 Zwiebeln
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Tomaten
  • 4 Scheiben Käse, wir: Edamer
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Paprikapulver, edelsüß – nach Belieben
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Butterschmalz

Zubereitung:

Backofen auf 250 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Schweinelende parieren und in 8 Stücke teilen oder alternativ gleich 8 Medaillons kaufen 🙂
Medaillons leicht flach drücken , mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und – wer mag – mit Paprikapulver würzen.

Tomaten waagrecht in 8 dünne Scheiben schneiden, falls erforderlich Stielansatz entfernen.
Käsescheiben halbieren oder wer es sehr akkurat mag, kann auch Kreise in der Größe der Medaillons ausstechen.

Zwiebeln in dünne Spalten schneiden.
Knoblauch fein würfeln.
In einer Pfanne die Butter erhitzen und die Zwiebeln bei mittlerer Hitze leicht anbräunen.
Knoblauch dazu geben und 1 bis 2 Minuten mit braten.
Mit etwas Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
Zwiebeln und Knoblauch aus der Pfanne nehmen, letzte Reste mit einem Blatt Küchenkrepp auswischen.
Butterschmalz in die Pfanne geben und die Medaillons bei großer Hitze etwa 3 Minuten je Seite braten.
Medaillons aus der Pfanne nehmen und auf eine feuerfeste Platte, einen Teller oder das Backblech geben.
Die Zwiebeln auf die Medaillons verteilen, jeweils
Auf jedes Medaillon eine Tomatenscheibe legen, mit etwas Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
Käse darauf legen.Die Medaillons für 8 bis 10 Minuten in den Backofen geben.

Bei uns gab es dazu „grünen Spargel aus dem Backofen“ und „Schupfnudeln„.

Ein Gedanke zu “Schweinelende Tiroler Art

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.