Rösti mit mariniertem Kräuter-Spargel und geräuchertem Lachs

Das Originalrezept stammt aus der Zeitschrift „Meine Familie & ich“. Wie fast immer, haben wir es etwas abgewandelt.
Gut war es trotzdem 🙂

Zutaten:

Für eine vegetarische Variante den Lachs durch Feta ersetzen!

Zubereitung:

Rösti >> Rezept und Zubereitung

Weißen Spargel schälen, die Enden abschneiden und auf einem Küchenhobel schräg in dünne Scheiben schneiden.
Beim grünen Spargel nur das untere Drittel schälen, Enden abschneiden und ebenfalls auf dem Küchenhobel schräg in dünne Scheiben schneiden.
Petersilie fein hacken/schneiden.
Bärlauchkapern fein schneiden.
Die Schale der Zitrone mit einer feinen Reibe dünn abreiben, Saft auspressen.

Spargel mit Petersilie, Kapern, Zitronenschalenabrieb und -saft in eine Schüssel geben, mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und Zucker mischen. zugedeckt 15 Minuten ziehen lassen. Nochmals abschmecken.

Lachs gegebenenfalls in dünne Scheiben schneiden.

Rösti, Spargelsalat und Räucherlachs auf Tellern anrichten und servieren.

2 Gedanken zu “Rösti mit mariniertem Kräuter-Spargel und geräuchertem Lachs

    • cahama 19. Mai 2017 / 12:50

      Danke.
      Dann bin ich gespannt, wann du es nachbaust und natürlich auch darauf, wie es dir schmeckt.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.