RSS

Mariniertes Steak vom Gelbflossen-Thun

11 Apr

Fisch, Sprossen und Süßkartoffeln aus dem Backofen – viel gesünder kann man kaum leben 🙂
Aber es geht ja nicht nur um das „Gesunde“, es geht auch – oder vor allem – um den guten Geschmack und geschmeckt hat es sehr gut.

Zutaten:

  • 4 Steaks von Gelbflossen-Thun, ca. 2 1/2 cm dick
  • 4 EL helle Sojasauce
  • 75 ml Orangensaft
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1 TL Speisestärke

Zubereitung:

Sojasauce und Orangensaft in eine Schale geben, verrühren und die Steaks nebeneinander hineinlegen.
Abgedeckt 40 Minuten stehen lassen, dabei die Steaks nach 20 Minuten wenden.

Die Speisestärke mit etwas Wasser verrühren.

Die Steaks aus der Marinade nehmen, abtropfen lassen, dabei die Flüssigkeit zurück in die Schale tropfen lassen;
Mit Küchenkrepp trocken tupfen.

In einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen.
Die Steaks bei großer Hitze je Seite 1 1/2 bis max. 2 Minuten braten – der Fisch „darf“, nein, er „soll“ innen noch roh sein!
Steaks aus der Pfanne nehmen und auf vorgewärmte Teller legen.
Nun muss es schnell gehen: Herd auf „volle Leistung“; die restliche Marinade in die Pfanne geben, aufkochen, mit (wenig) Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen; mit der gelösten Speisestärke abbinden. Dabei wird nicht die gesamte Stärke benötigt, nur so viel verwenden, dass die Marinade/Sauce etwas gebunden ist.

Thunfischsteaks mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen, die Sauce darüber geben und servieren.

Bei uns gab es dazu „Süßkartoffel-Pommes“ und „Sprossensalat„.

Advertisements
 
Ein Kommentar

Verfasst von - 11. April 2017 in Braten, Fisch & Co, Zubereitungsart

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Eine Antwort zu “Mariniertes Steak vom Gelbflossen-Thun

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: