RSS

Bärlauch-Hackfleisch-Pie

21 Mrz

Wenn die Bärlauchsaison ENDLICH wieder los geht bzw. mittlerweile in vollem Gange ist, haben wir natürlich ganz viele Rezepte mit diesem edlen Kraut, die wir einfach machen MÜSSEN, allem voran natürlich die „Bärlauch-Ricotta-Gnocchi“ aber auch „Ziegenfrischkäse mit Bärlauch im Speckmantel“ und „Bärlauchpesto“, und „Bärlauchspätzle“ und…und…und…
Aber wir wollen natürlich auch immer wieder neues Ausprobieren, schließlich kann man nur so immer wieder neue Köstlichkeiten entdecken. Würden wir das nicht tun, hätten wir all die oben genannten Rezepte nicht entdeckt.
Also, „auf zu neuen Ufern“.

Zutaten für eine Form mit 26 cm Durchmesser (für 3 Personen) :

  • 1 Blätterteig, rund, 30 cm Durchmesser
  • 1 Blätterteig, rund, 26 cm Durchmesser
  • 1 Eigelb
  • 250 g gemischtes Hackfleisch > ein paar Worte zu Hackfleisch
  • 1/2 Zwiebel
  • 40 g Bärlauch
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 2 EL Olivenöl, mild
  • 1 TL Tomatenmark
  • 250 ml Milch
  • 100 ml Sahne
  • 1 gehäufter EL Créme fraîche
  • 1 Ei, Größe „M“
  • 1 gestrichener TL Mehl

Zubereitung:

Zwiebel fein würfeln.
Bärlauch fein schneiden/hacken.

In einem Topf das Öl erhitzen.
Das Hackfleisch darin feinkrümelig anbraten.
Zwiebel dazu geben und glasig dünsten.
Tomatenmark dazu geben, kurz rösten, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
Bärlauch dazu geben.
Mit der Milch ablöschen.

Alles solange köcheln lassen, bis etwa die Hälfte der Flüssigkeit verdampft ist.
Sahne und Crème fraîche dazu geben und verrühren.
Alles nochmals erhitzen und nochmals 4 bis 5 Minuten köcheln lassen.

Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Pie-/Tarteform leicht einfetten oder, so wie wir, bei einer Springform den Boden mit Backpapier bespannen (Rand öffnen, Backpapier über den Boden legen, Rand wieder darauf setzten und schließen/“spannen“), Seiten leicht einfetten.
Den größeren Blätterteigboden so in die Form legen, dass ringsum ein 2 cm hoher Rand entsteht.

Zu der abgekühlten/kalten Hackfleischmasse das Ei geben, gründlich verrühren, in die Form füllen und glatt streichen.
Den zweiten, kleineren Blätterteigboden darauf legen und die Ränder leicht andrücken.
Mit einer Gabel mehrmals den Teigdeckel einstechen.

Das Eigelb mit einigen Tropfen kalten Wassers verrühren und den Blätterteigdeckel damit einstreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad Unter-/Oberhitze ca. 35 Minuten backen.

Sollte die Pie während des Backens zu dunkel werden, mit Alufolie abdecken.

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , ,

2 Antworten zu “Bärlauch-Hackfleisch-Pie

  1. Schnippelboy

    21. März 2017 at 8:34 AM

    Sieht super aus , genau so stelle ich mir das vor. Habe den Geschmack auf der Zunge, nur vom anschauen
    Gruß Schnippelboy

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: