RSS

Kürbis-Quiche mit Ziegenfrischkäse

16 Mrz

comp_cr_img_3234_kuerbis_quiche

Es wird Zeit…die letzten Kürbisse, die noch von der letzten Gartensaison im Keller lagern, zu verarbeiten – schließlich haben wir ja schon wieder neue Kürbisse gesät 🙂
Aber Kürbis, richtig gelagert, hält sich sehr lange – wie man sieht und so hat man den ganzen Winter – und darüber hinaus – immer noch „etwas Frisches“ im Vorrat.

Zutaten für eine 26-Quicheform

Teig:

  • 150 g kalte Butter
  • 250 g Mehl
  • 1 Prise Salz

Belag:

  • 500 g Hokkaido-Kürbis (Nettogewicht)
  • 1 Schalotte
  • 1 TL frischer, geriebener Ingwer
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 gestrichener TL Thymian
  • 15 g getrocknete Tomaten
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 200 g Ziegenfrischkäse
  • 1/2 TL grober Senf
  • 1/2 TL Dijon-Senf
  • 25 g Pecorino (italienischer Schafskäse)

außerdem:

  • 1 EL dünnflüssigen Honig

Zubereitung

Teig:

Alle Zutaten in eine Rührschüssel geben und rasch zu einem glatten Teig verkneten.
Den Teig auf der leicht bemehlten Arbeitsfläche rund ausrollen – Durchmesser 29 bis 30 cm.
Die Quicheform damit auskleiden, den Teig dabei gut in die Ecken drücken.
Die Form für 1 Stunde in den Kühlschrank stellen.

Belag:

Den Kürbis in ca. 2 bis 3 cm breite Stücke schneiden.
Diese Stücke nun quer in 3 mm dicke Scheiben schneiden – geht am besten mit dem Gemüsehobel.

Getrockneten Tomaten sehr fein würfeln.
Schalotte fein würfeln.

In einer Pfanne das Olivenöl erhitzen und die Schalotten 2 bis 3 Minuten andünsten.
Den Kürbis, geriebenen Ingwer, Thymian und die getrockneten Tomaten dazu geben.
Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
Unter gelegentlichem Rühren/Wenden 8 Minuten dünsten – bis die Kürbisstücke beginnen weich zu werden.
Vom Herd nehmen.

Den Ziegenfrischkäse mit den beiden Senfen, Salz und frisch gemahlenem Pfeffer verrühren.
Die Käsemasse auf dem Quicheboden gleichmäßig verteilen

comp_cr_cimg2476_kuerbis_quiche

Darauf die Kürbisscheiben geben

comp_cr_cimg2480_kuerbis_quiche

Den Pecorino darüber reiben/raspeln

comp_cr_cimg2484_kuerbis_quiche

Im vorgeheizten Ofen bei 200 Grad Unter-/Oberhitze ca. 40 Minuten backen.

Nach dem Backen den Honig in dünnem Strahl auf der Quiche verteilen.

comp_cr_img_3246_kuerbis_quiche

comp_cr_img_3238_kuerbis_quiche

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: