RSS

Kräutergnocchi di patate

23 Feb

comp_cr_img_3060_bratwurst_kraeutergnocchi_pfanne

Tja, man kann nicht immer an alles denken…
Wir waren etwas in Eile und haben ganz vergessen Bilder der „nackigen“ Kräutergnocchi di patate zu machen 😦
Die einzigen Bilder, die wir anbieten können, sind die der Gnocchi in Gesellschaft von Rosenkohl, Bratwurst, Speck usw., in ihrer endgültigen Bestimmung, der „Kräutergnocchi-Bratwurst-Pfanne“.

Zutaten:

  • 1 kg Kartoffeln (mehlig kochend)
  • 180 – 200 g Mehl *)
  • Salz
  • Muskat, frisch gerieben
  • 1 TL Basilikum; wir, aufgrund der Jahreszeit getrockneten, frischer wäre aromatischer.
  • 1/2 TL Thymian, getrocknet, frischer wäre besser…

*) die genaue Mehlmenge ist sowohl von der genauen Kartoffelsorte, wie auch von der Jahreszeit abhängig.
Im Herbst haben die Kartoffeln noch mehr Wasser als im Winter. Frühkartoffeln haben einen wesentlich höheren Wassergehalt als späte Sorten.

Zubereitung:

Kartoffeln als Pellkartoffeln in Salzwasser gar kochen.
Möglichst heiß pellen/schälen.

2 x durch die Kartoffelpresse drücken.

Salzen, frisch geriebene Muskatnuss, Majoran und Thymian zugeben und mit möglichst wenig rühren/kneten zu einem gleichmäßigen Teig verarbeiten. Kein Metall beim Rühren/Kneten verwenden, entweder die Hände oder Holz-/Plastikkochlöffel verwenden. NICHT ZU LANGE KNETEN ! knetet man zu lange/zu viel wird der Teig weich – „wie Kleister“.

Aus dem Kartoffelteig von Hand Rollen mit ca. 3 cm Durchmesser formen.

Davon ca. 2 cm breite Stücke abschneiden und mit der Gabel das typische Muster eindrücken.

(Im Bild sind „normal“ Gnocchi ohne Kräuter zu sehen!)

Nicht lange liegen lassen (werden sonst wieder feucht),
möglichst schnell in kochendes Salzwasser geben.

Die Gnocchi sinken zunächst auf den Boden, wenn sie wieder „auftauchen“ (ca. 2-3 Min.), noch 1 Min. ziehen lassen anschl. aus dem Wasser nehmen.

Die anderen Rollen entspr. verarbeiten.

Advertisements
 
 

Schlagwörter: , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: