RSS

Spargelragout in Kartoffeln

21 Feb

comp_cr_img_3049_spargelragout_auf_kartoffeln

Das Rezept stammt im Original aus dem Buch „Das Kartoffelbuch“ von B. und H. Otzen.
Wir haben leichte Veränderungen daran vorgenommen. Nein, nicht am Buch, nur am Rezept 🙂
Uns hat es sehr gut geschmeckt – mit den Änderungen 🙂

Zutaten:

  • 8 große Kartoffeln (jede Kartoffel ca. 200 bis 250 g)
  • 600 g Spargel (möglichst nicht zu dicke Spargelstangen verwenden)
  • 200 g gegarte Putenbrust, alternativ: gekochter Schinken
  • 100 g Gouda, mittelalt
  • 50 g Butter
  • 30 g Mehl
  • 125 ml Sahne
  • 125 ml Weißwein, trocken
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Muskatnuss, frisch gerieben
  • 1/2 TL Zucker
  • 2 EL Zitronensaft
  • 2 EL Schnittlauchröllchen

Zubereitung:

Die Kartoffeln als Pellkartoffel garen – möglichst am Vortag.

Die Kartoffeln schälen und mit einem Kugelausstecher aushöhlen; dabei etwa 8 mm Kartoffel stehen lassen.

Die Kartoffelreste vom Aushöhlen anderweitig verwenden.

Spargel schälen und in ca. 1 cm Stücke schneiden.
Wasser mit 1 TL Salz und 1/2 TL Zucker und 2 EL Zitronensaft zum Kochen bringen, die Spargelstücke darin bissfest garen:
Die Spargel abgießen, das Kochwasser dabei auffangen.
Die Spargel in kaltem Wasser abschrecken, gut abtropfen lassen.

Putenbrust in ca. 1/2 cm-Würfel schneiden.
Käse raspeln.

Butter in einem Topf erhitzen – nicht braun werden lassen – mit dem Mehl abstäuben, verrühren und vom Herd nehmen.
Mit ca. 150 ml vom Spargelkochwasser und dem Wein ablöschen, Sahne ebenfalls dazu geben, glatt rühren; wieder erhitzen, so dass das Mehl abbindet; evtl. noch etwas vom Spargelkochwasser unterrühren, die Sauce sollte nicht zu dünn („zähflüssig“) sein.

Die gewürfelte Putenbrust, die Spargelstücke und den Schnittlauch in die Sauce gehen und vorsichtig unterrühren.
Mit Salz (vorsichtig, wegen Spargelkochwasser), frisch gemahlenem Pfeffer und frisch geriebener Muskatnuss würzen/abschmecken; die Masse in die Kartoffeln füllen.

Den Käse über die gefüllten Kartoffeln streuen.

Im vorgeheizten bei 180 Grad Unter-/Oberhitze 30 bis 35 Minuten backen.

comp_cr_img_3044_spargelragout_auf_kartoffeln

comp_cr_img_3051_spargelragout_auf_kartoffeln

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: