RSS

Kiwi trocknen/dörren

16 Feb

comp_cr_cimg2249_kiwi_trocknen

Wir haben schon einige Versuche gemacht Lebensmittel zu trocken.
Bisher haben wir dafür immer unseren normalen Backofen missbraucht.
Von diesen „einfachen Dörrautomaten“ (meist runde Plastikschalen mit Löchern im Boden, die aufeinander gestapelt werden), haben wir noch nichts Gutes gehört, deshalb haben wir uns auch nie einen zugelegt.

Dieses Jahr haben wir aber das (Luxus-) Problem, dass wir 2016 eine so reichliche Kiwi-Ernte hatten, dass wir nicht mehr wissen, was wir noch mit den Früchten anstellen sollen…

Da traf es sich doch sehr gut, dass wir die Möglichkeit hatten, uns ein „Highend-Dörrgerät“ ausleihen konnten.

Also haben wir mal wieder etwas neues ausprobiert…und, was sollen wir sagen? SUPER!
Fast10 Kilo Kiwi (in Scheiben) auf „einen Rutsch“ getrocknet/gedörrt.

comp_cr_cimg2219_kiwi_trocknen

Klar, da Kiwis einen Wassergehalt von über 80% haben und die Trocknung mit „moderaten“ Temperaturen erfolgen muss, um die Nährstoffe soweit wie möglich zu schonen, dauert die Trocknung entsprechend lange.

comp_cr_cimg2231_kiwi_trocknen

Wir haben die Kiwis geschält und versuchsweise in 3- und 6 mm dicke Scheiben geschnitten.
Die 3 mm-Scheiben benötigten rund 12 Stunden und die 6 mm-Scheiben rund 14 Stunden, wobei wir die Kiwis die ersten 8 Stunden bei 60 Grad und die restlichen 4 bzw. 6 Stunden bei 40 Grad getrocknet haben.

comp_cr_cimg2241_kiwi_trocknen

So, und nun haben wir für die nächsten Monate reichlich Trockenfrüchte für unser Müsli – oder einfach zum „pur“ Knabbern.

comp_cr_cimg2242_kiwi_trocknen

Advertisements
 
Ein Kommentar

Verfasst von - 16. Februar 2017 in Konservieren/Haltbar machen

 

Schlagwörter: , , ,

Eine Antwort zu “Kiwi trocknen/dörren

  1. Ruhrköpfe

    16. Februar 2017 at 9:02 AM

    wow 🙂

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: