RSS

Zwergorangen-Marmelade

07 Feb

comp_cr_img_2571_zwergorangenmarmelade

Im Frühjahr 2016 haben wir uns ein weiteres Zitrusgewächs – eine Calamondino (Zwergorange) – zugelegt, so ganz nach dem Motto: „wenn schon Klimaverschiebung/Erderwärmung, dann lass uns das nutzen“.
Es scheint zu klappen! Die erste Ernte („Jungfernernte“) hatten wir jetzt 🙂
Kleines Problem: die Zwergorangen sind sooooooooo sauer, dass es einem „Schuhe und Strümpfe auszieht“. Aber, nichtsdestotrotz sind die Früchte sehr aromatisch. Beste Voraussetzungen also für eine leckere Marmelade.
Und, by the way, die Calamondino verströmt einen tollen Duft, nicht nur die Früchte und Blüten, selbst die Blätter duften herrlich!

Zutaten:

Zubereitung:

Zwergorangen schälen, alles „Weiße“ an den Früchten so gut es geht entfernen. Kerne entfernen.

Wir hatten 105 g Fruchtfleisch abgewogen, dazu 15 g der Orangenschale fein in Streifen geschnitten.

Früchte und Schale zusammen mit dem Zucker in einen Topf geben, 2 Stunden ziehen lassen. Anschließend unter rühren erhitzen. Die Masse 3 Minuten sprudelnd kochen lassen, vom Herd nehmen, evtl. abschäumen.

Sofort in heiß ausgespülte Gläser füllen und verschließen.

Twist-Off-Gläser 5 Min. auf den Kopf stellen.

comp_cr_cimg2099_zwergorangenmarmelade

Autor: Carmen

Advertisements
 
4 Kommentare

Verfasst von - 7. Februar 2017 in Marmelade & Co

 

Schlagwörter: , , , , ,

4 Antworten zu “Zwergorangen-Marmelade

  1. hobbykoch

    7. Februar 2017 at 9:03 PM

    Vielleicht kann man ja die Blätter auch für irgendwas verwenden. Ich denke da an meine Wildzitronenblätter aus dem Asia-Laden.

     
    • cahama

      8. Februar 2017 at 5:53 AM

      Äh, daran habe ich noch gar nicht gedacht. Muss mal schauen, ob ich irgendwo in Erfahrung bringen kann, ob man die Blätter verwenden kann. Würde sich anbieten, da der Strauch eh regelmäßig geschnitten werden muss.
      LG
      Harald

       
  2. Jeannine

    24. Februar 2017 at 6:17 PM

    Ein Discounter hat die nächste Woche im Sortiment. Da nehme ich mal ein Bäumchen mit und hoffe auf reichen Ertrag 😉

     
    • cahama

      25. Februar 2017 at 5:43 AM

      Viel Spaß und vor allem „reiche Ernte“ wünschen wir dir damit!

       

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: