RSS

Kifle

27 Nov

comp_cr_cimg0850_kifle

Schon vor einer Weile haben wir diese Hörnchen bei hefe-und-mehr.de gesehen und auf unsere Nachbackliste gesetzt. Jetzt war es endlich soweit. Ein paar kleine Änderungen haben wir vorgenommen, da der Kühlschrank kein Joghurt mehr hergab, haben wir dem Teig eine Mischung aus Sauerer Sahne und Créme fraîche zugegeben.
Und unfreiwillig haben wir gleich mal getestet, ob die Kifle besser „kräftig“ oder „mild“ gebacken schmecken🙂
Die Abstimmung darüber endete unentschieden! Sowohl die dunklen Kifle wie auch die goldbraunen hatten ihre Liebhaber.

Zutaten für 12 Stück

Poolish:

  • 100 g Vollmilch
  • 100 g Weizenmehl Typ 550
  • 0,5 g Frischhefe

Kochstück:

  • 75 g Vollmilch
  • 15 g Weizenmehl Typ 550

Teig:

  • Poolish
  • Kochstück
  • 435 g Weizenmehl Typ 550
  • 50 g Ei
  • 100 g Créme fraîche
  • 100 g Saure Sahne
  • 20 g Zucker
  • 25 g Sonnenblumenöl
  • 10 g Salz
  • 8 g Frischhefe (bei Übernachtgare 4 g)

Zum Bestreichen:

  • 1 Eigelb
  • 15 g Wasser

Zubereitung:

Alle Zutaten für den Poolish mischen und für 14 – 16 Stunden bei Raumtemperatur reifen lassen.

Für das Kochstück Mehl mit Milch verrühren und unter Rühren zum Kochen bringen. Vom Herd nehmen und mit Folie abgedeckt abkühlen lassen (dauert ca. 1 h).

Alle Zutaten für den Teig, bis auf das Salz, in der Küchenmaschine auf kleiner Stufe 5 Minuten vermischen. Den Teig auf mittlerer Geschwindigkeit weitere 12 – 15 Minuten auskneten, dabei 5 Minuten vor Ende der Knetzeit das Salz zugeben. Der Teig ist weich, löst sich aber gut von der Schüssel. Abgedeckt 1 Stunde gehen lassen (alternativ über Nacht im Kühlschrank).

Den Teig in 12 gleiche Stücke teilen, zu Kugeln formen und abgedeckt 15 Minuten ruhen lassen.

Die Kugeln zu Ovalen (20 x 12 cm) ausrollen, von der kurzen Seite her straff aufrollen, dabei den Teig ein wenig dehnen. Zu Hörnchen biegen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

1 Stunde abgedeckt gehen lassen.

Eigelb mit Wasser verrühren, die Hörnchen mit dem Eiwasch bestreichen.

comp_cr_cimg0837_kifle

Im vorgeheizten Backofen bei 210 Grad Unter-Oberhitze ca. 15 Minuten backen.

Nach dem Backen mit Wasser bestreichen, um eine glänzende Oberfläche zu erhalten.

comp_cr_cimg0873_kifle

comp_cr_cimg0857_kifle

Autor: Carmen

 
Ein Kommentar

Verfasst von - 27. November 2016 in Backen, Kleingebäck

 

Schlagwörter: , , , , ,

Eine Antwort zu “Kifle

  1. Ruhrköpfe

    27. November 2016 at 12:28 PM

    schlicht und lecker🙂

     

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: