RSS

Crespelle mit Auberginen-Hähnchenfüllung

11 Nov

comp_cr_img_1215_crespelle_auberginen_haehnchenfuellung

Vor dem ersten Frost haben wir versucht alles aus dem Garten zu retten – so auch die letzten beiden Auberginen.
Nachdem wir diese Crespelle gemacht und gekostet hatten, haben wir es sehr bedauert, dass es jetzt wieder sooooo lange dauern wird, bis wir es wiederholen können😦

Zutaten für 3 Personen

Für die Crespelle:

  • 4 Eier
  • 250 ml Milch
  • 200 g Mehl
  • 1 Prise Salz
  • 1 EL Butter zum Braten

Für die Füllung:

  • 1 Hähnchenbrustfilet, ca. 220 g
  • 1 EL Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 – 2 Auberginen (wir: 1 „normal große“ und 1 sehr kleine)
  • Salz
  • 2 EL Olivenöl
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 Prise Zucker
  • 400 g gehackte Tomaten (wir: Dose)
  • 1 TL Paprikamark
  • 1 TL Tomatenmark
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Thymian
  • 2 EL Crème fraîche
  • 1 EL gehackte Petersilie

Zum Bestreuen:

  • 80 g geriebenen Käse, wir:  Queso Ibérico (Käse aus Kuh-, Schafs- und Ziegenmilch)

Zubereitung:

Für die Crespelle Eier, Salz und Milch verquirlen, Mehl unterrühren und den Teig 1/2 Stunde quellen lassen.

Eine kleine Pfanne ( Durchmesser ca. 18 – 20 cm) mit wenig Butter fetten, bei mittlerer Hitze nacheinander 9 dünne Pfannkuchen backen.

Für die Füllung die Auberginen längs in ca. 4 mm dicke Scheiben schneiden (Gemüsehobel), beidseitig leicht salzen und 15 Minuten liegen lassen.
Die sich auf der Oberfläche der Auberginen bildende Flüssigkeit mit Küchenkrepp abtupfen.
Die Auberginenscheiben beidseitig dünn mit dem Olivenöl einpinseln
Ein Backblech mit Backpapier auslegen und die Auberginenscheiben nebeneinander darauf legen.
Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-/Unterhitze 20 Minuten backen.

Für die Sauce Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.
Olivenöl in einem Topf erhitzen; Zucker zusammen mit den Zwiebeln in den Topf geben und braten bis die Zwiebeln beginnen braun zu werden, Knoblauch zufügen und kurz (1 Minute) mit braten.
Tomaten- und Paprikamark dazu geben und kurz anrösten.
Mit den gehackten Tomaten „ablöschen“.
Mit Salz, frisch gemahlenen Pfeffer und Thymian würzen.
Bei guter Mittelhitze, ohne Deckel ca. 20 Minuten kochen.
Wenn die Tomatensauce beginnt sämig zu werden, Crème fraîche zufügen und weiter kochen bis sie wieder sämig wird.Vom Herd nehmen und die Petersilie unterrühren.

Die Hähnchenbrust in kleine Würfel van ca. 1×1 cm schneiden.
In einer Pfanne das Butterschmalz erhitzen und bei sehr großer Hitze (wir: Induktion, Boosterstufe, Eisenpfanne) die Fleischwürfel unter häufigem rühren 1 bis max. 2 Minuten anbraten. Pfanne vom Herd nehmen.
Fleisch mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Nun eine Crespelle nehmen, ein bis zwei Scheiben der gebackenen Aubergine darauf legen, darauf etwas von dem gebratenen Hähnchenfleisch verteilen und noch etwas von der Sauce darüber geben.

comp_cr_cimg0677_crespelle_auberginen_haehnchenfuellung

Die Crespelle quer zu den Auberginenscheiben „auf halb“ zusammenklappen und anschließen zusammenrollen.
So mit allen Crespelle verfahren.

Die fertigen Crespelle in eine gefettete Auflaufform geben.
Wir hatten noch etwas von der Sauce übrig, diese haben wir über die Crespelle gegeben.
Mit dem geriebenen Käse bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Unter-/Oberhitze 40 Minuten backen.

comp_cr_img_1209_crespelle_auberginen_haehnchenfuellung

 
2 Kommentare

Verfasst von - 11. November 2016 in Auflauf & Gratin, Pfannkuchen, Wrap & Co

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

2 Antworten zu “Crespelle mit Auberginen-Hähnchenfüllung

  1. Philipp

    11. November 2016 at 11:01 AM

    Hi,

    das Rezept sieht richtig lecker aus!

    MFG Philipp

     
    • cahama

      12. November 2016 at 7:49 AM

      Danke.
      Das ist auch extrem lecker, man darf nur nicht das Hähnchenfleisch zu lange braten.
      LG
      Harald

       

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: