RSS

Zuckerhut-Salat mit Orangendressing

21 Okt

comp_cr_img_0824_zuckerhut_salat_mit_orangendressing

Dieses Jahr hat sich bei uns im Garten ein Zuckerhut eingeschlichen. Früher fand man ihn häufiger in Gärten, ein weitgehend winterharter Salat (bis minus 5 Grad), der bis Dezember/Januar geerntet werden kann. Es ist ein kegelförmiger Salatkopf (daher der Name) der sowohl roh als auch gegart gegessen werden kann. Er gehört zur Gruppe der Zichoriengewächse und somit hat er entsprechend Bitterstoffe. Diese Bitterstoffe sind, obwohl sehr gesund, nicht jedermanns Sache, abmildern kann man sie entweder dadurch, dass man den Salat erst nach dem ersten Frost erntet (Frost reduziert die Bitterkeit) oder indem man den Salat einige Zeit in warmen Wasser ziehen lässt. Diese zweite Methode hat aber den Nachteil, dass man wichtige Vitamine und Mineralstoffe ausschwemmt.
Zuckerhut lässt sich auch relativ gut lagern indem man in kopfüber aufhängt!

Angelehnt an das Rezept Zuckerhut-Salat mit Orangendressing von der Seite wie-aus-omas-garten.de ist unsere Variante entstanden.

Zutaten:

  • 1 Zuckerhut
  • 2 Orangen
  • 40 g Walnusskerne
  • 4 EL Olivenöl
  • 3 EL Balsamico, weißer
  • 1 TL Dijon-Senf
  • Salz
  • 1 Prise Zucker
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung:

Zuckerhut in ca. 0,5 cm breite Streifen schneiden, für 30 Minuten in eine Schüssel mit warmen Wasser stellen um ihn zu „entbittern“.

Saft von einer halben Orange auspressen, restliche Orangen filetieren, die Filets evtl. etwas kleiner schneiden.

Walnusskerne ohne Fett in einer Pfanne rösten, anschließend grob hacken.

Balsamico, Zucker und Salz verrühren bis sich Zucker und Salz aufgelöst haben. Öl, Senf und Pfeffer zufügen, mit einem Schneebesen zu einer Vinaigrette aufschlagen.

Wasser vom Salat abgießen und diesen trocken schleudern.

Orangenfilets und grob gehackte Walnüsse zum Salat geben, die Vinaigrette darüber gießen.

Alles vorsichtig vermischen und servieren.

comp_cr_img_0826_zuckerhut_salat_mit_orangendressing

Autor: Carmen

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 21. Oktober 2016 in Salate, Salate & Dressings

 

Schlagwörter: , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: