RSS

Zucchini-Tagliatelle mit Crème fraîche

28 Sep

comp_CR_IMG_0338_ZucchiniTagliatelle_Crème_fraîche

Im „regulären Rezept“ für diese Zucchini-Tagliatelle, werden diese im Tomatensauce gegart.
Wir haben hier die Tomaten weggelassen und die Zucchini-Tagliatelle nur mit etwas Crème fraîche verfeinert.

Zutaten:

  • 1 Zucchini von ca. 700 bis 800 g
  • 1 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Olivenöl
  • 20 ml Geflügelbrühe
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • „Italienische Kräuter“: Oregano, Rosmarin, Thymian, Basilikum
  • 2 EL Crème fraîche

Zubereitung:

Zwiebel und Knoblauch schälen und fein hacken.
Die Zucchini waschen, Enden abschneiden, halbieren.
Mit einem Löffel das „weiche Innenleben“ (Kerne) entfernen.
Nun an der Schnittstelle vom Halbieren mit einem Sparschäler dünne Streifen abschneiden. Diese „Streifen“ sehen dann aus wie Tagliatelle (mit farbigem Rand), daher der Name.

Olivenöl im Topf erhitzen; Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten bis sie glasig sind.
Die Zucchini-Streifen in den Topf geben Sauce geben. Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und den „italienischen Kräutern“ würzen. Die Geflügelbrühe dazu geben.
Mit geschlossenem Deckel nur 2 bis 3 Minuten garen.

Deckel abnehmen, Crème fraîche dazu geben, vorsichtig verrühren und servieren.

comp_CR_IMG_0336_ZucchiniTagliatelle_Crème_fraîche

 

Schlagwörter: , , , , ,

4 Antworten zu “Zucchini-Tagliatelle mit Crème fraîche

  1. backenundmehrzuhause

    28. September 2016 at 9:00 AM

    … das ist mal wieder ein tolles Rezept wenn der Garten mit Zuccini überschwemmt wird.
    Viele Grüße
    Ulla

     
    • cahama

      29. September 2016 at 5:12 AM

      Bei uns geht die Zucchinisaison langsam schon dem Ende entgegen…
      LG
      Harald

       
  2. Karin Anderson

    28. September 2016 at 3:45 PM

    Eine interessante Beilage – dein Rezept werde ich mir gleich kopieren.
    LG, Karin

     
    • cahama

      29. September 2016 at 5:11 AM

      Bin gespannt, wie es dir schmeckt.
      LG
      Harald

       

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: