RSS

Stachelbeer-Maracuja-Gelee

03 Aug

comp_CR_CIMG9055_Stachelbeer_Maracuja_Gelee

Die roten Stachelbeeren im Garten waren reif. Einen Teil davon haben wir zu Stachelbeer-Bananen-Marmelade verarbeitet.
Ein Teil musste – nein, „durfte“ – seinen Saft und das Aroma für dieses Gelee geben.
Übrigens, an den eigenen Maracuja arbeiten wir noch…da müssen wir vorerst noch mit gekauften vorliebnehmen.

Eine wirklich tolle Kombination, die sich auf Anhieb einen Spitzenplatz in unserer Gelee-Hitliste erobert hat!

Zutaten für 6 Gläser à 230 ml:

Zubereitung:

Gewaschene Stachelbeeren im Dampfentsafter 1 Stunde entsaften.
Saft abmessen (bei uns 1100 ml).

Maracuja aufschneiden.

comp_CR_CIMG8829_Stachelbeer_Maracuja_Gelee

Fruchtfleisch samt Kernen herauskratzen und zum Stachelbeersaft geben.

Bei uns ergaben sich 1250 ml. Hierauf bezieht sich die Menge des zuzufügenden Gelierzuckers.

Gelierzucker in den kalten Saft geben, unter Rühren aufkochen. Weiter rühren und 4 Minuten sprudelnd kochen lassen. Topf vom Herd nehmen und  evtl. entstanden Schaum abschöpfen.

Das Gelee in vorbereitete Twist-off-Gläser füllen, verschließen und für 5 Minuten auf den Kopf stellen.

comp_CR_CIMG9036_Stachelbeer_Maracuja_Gelee

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 3. August 2016 in Marmelade & Co

 

Schlagwörter: , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: