RSS

Orangen-Kastenkuchen mit Schokosplits

20 Jul

comp_CR_CIMG8763_Orangenkuchen_mit_Schokosplits

Wenn uns samstags um 17.30 Uhr einfällt, dass noch der „Sonntagskuchen“ fehlt, muss man sich beeilen.
Kommt dann noch dazu, dass der örtliche Lebensmittelladen/Supermarkt manche Zutaten nicht führt (z. B. gemahlenen Mohn…), muss man eben improvisieren.
Not macht nicht nur erfinderisch, aus der Not heraus entstehen (teils) auch sehr gute Sachen🙂

Zutaten für eine 30 cm-Kastenkuchenform:

  • 200 g Butter
  • 200 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 4 Eier
  • 350 g Mehl
  • 1 Pck. Backpulver
  • 100 g Schokosplits, zartbitter
  • 2 Bio-Orangen
  • 150 g Puderzucker

Zubereitung:

Von einer Orange die Schale abreiben. Beide Orangen auspressen.
Butter, Zucker, Vanillezucker und den Orangenschalenabrieb cremig rühren.
Eier einzeln, nach und nach, unterrühren.
Mehl und Backpulver mischen, zusammen mit 75 ml Orangensaft dazugeben, unterrühren. Schokosplits unterziehen.
Eine Kastenkuchenform mit Backpapier auslegen, Teig einfüllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad ca. 1 Stunde backen.

Puderzucker mit 2 – 3 EL Orangensaft glatt rühren.
Den noch heißen Kuchen aus der Form nehmen, mit dem Puderzucker-Guss überziehen.

comp_CR_CIMG8755_Orangenkuchen_mit_Schokosplits

Und so kamen wir doch noch zu unserem Sonntagskuchen🙂

Autor: Carmen

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 20. Juli 2016 in Backen, Kuchen

 

Schlagwörter: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: