RSS

Erdbeer-Muffins

25 Jun

comp_CR_CIMG8335_Erdbeermuffins  comp_CR_CIMG8355_Erdbeermuffins

Die Erdbeerernte ist ja dieses Jahr, durch das Wetter bedingt, nicht so toll. Dieses Wochenende haben die Erdbeeren noch nicht mal für einen Tortenboden gereicht 😦

Auf der Suche wie man mit ein paar Erdbeeren dann doch noch zu einem „Wochenendkuchen“ kommt, mal kurz im Netz gestöbert und auf der Seite allrecipes fündig geworden. Sehr schön an diesem Rezept ist, dass es mit sehr wenig Zutaten auskommt und man nicht erst noch mal einkaufen muss.

Zutaten für 12 Stück:

  • 250 g Erdbeeren
  • 150 g Zucker
  • 60 g Butter, zimmerwarm
  • 2 Eier
  • 1 TL Vanille-Extrakt
  • 220 g Mehl
  • 1/2 TL Natron
  • 1 große Prise Salz
  • 1 Prise Muskatnuss, frisch gerieben

Zubereitung:

Erdbeeren waschen, putzen und klein würfeln. Mit 100 g Zucker vermischt 1 Stunde ziehen lassen. Erdbeeren in ein Sieb geben und ablaufen lassen, dabei den Saft auffangen.

Ein Muffinblech mit Papierförmchen auslegen.

Mehl, Natron, Salz und Muskat mischen.
Butter und restlichen Zucker weißschaumig aufschlagen, nach und nach die Eier sowie den Vanille-Extrakt unterrühren.
Erdbeersaft und Mehlgemisch abwechselnd in 2-3- Portionen unter die Butter-Eiermischung ziehen.
Zum Schluss die Erdbeerstückchen unterheben.

Teig in die vorbereiteten Förmchen füllen.

Im vorgeheizten Backofen bei 220 Grad Unter-Oberhitze 18 – 20 Minuten backen. Stäbchenprobe machen.

Muffins aus dem Blech nehmen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

comp_CR_CIMG8349_Erdbeermuffins

comp_CR_CIMG8323_Erdbeermuffins

Autor: Carmen

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 25. Juni 2016 in Backen, Muffins & Cupcakes

 

Schlagwörter: , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: