RSS

Cannelloni mit Hackfeisch-Champignon-Füllung

20 Jun

comp_CR_IMG_9387_Cannelloni_HackPilzfüllung

Wir hatten mal wieder Lust auf etwas „Italienisches“.
Spaghetti? Ach nein, heute nicht.
Lasagne? Zu aufwändig.
Bandnudeln? Auch nicht so das Wahre.
Cannelloni? Oh ja, da kann man ja auch mit der Füllung „spielen“.

Zutaten

  • ca. 16 fertig gekaufte Cannelloni aus Hartweizengrieß, ohne Vorkochen verwendbar.

Ich möchte mich jetzt hier gar nicht über die fertig gekauften Cannelloni auslassen…ich weiß nur: das nächste Mal machen wir diese selbst!!

Füllung:

  • 500 g gemischtes Hackfleisch (1/2 Schwein, 1/2 Rind)
  • 200 g braune Champignons
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehen
  • 1 EL Butter
  • 1 EL Butterschmalz
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 TL Kräuterbuttergewürz
  • 1 Ei
  • 1 1/2 bis 2 EL Semmelbrösel/Paniermehl

Sauce:

  • 300 g braune Champignons
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Thymian
  • 200 ml Geflügelbrühe
  • 100 ml Sahne
  • 200 ml Milch
  • 1 EL Mehl

außerdem:

  • 45 g Parmesan, frisch gerieben, zum Bestreuen

Zubereitung

Wir haben die 500 g Champignons wie folgt aufgeteilt: für die Füllung haben wir die Stiele und die kleinen Köpfe verwendet, für die Sauce die restlichen Köpfe ohne Stiele.

Füllung:

Champignons klein würfeln.
Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.

Eine Pfanne erhitzen und darin, ohne Butter/Fett, die Champignonwürfel anbraten. Dann erst 1 EL Butter dazu geben, Hitze reduzieren und Zwiebel und Knoblauch glasig dünsten.
Vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

In einem Topf (oder der Pfanne von eben) Butterschmalz erhitzen.
Bei großer Hitze das gemischte Hackfleisch kräftig anbraten bis es braun und krümelig ist.
Vom Herd nehmen und mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und dem Kräuterbuttergewürz würzen; abkühlen lassen.

In der Zwischenzeit kann man nun erst die Sauce zubereiten.

Die angebratenen Champignons zu dem Fleisch in den Topf geben, verrühren, evtl. nachwürzen.
Ei und Semmelbrösel/Paniermehl ebenfalls dazu geben und alles gut vermischen.

Die Cannelloniröhrchen nun mit der Hackfleischmasse füllen; vorsichtig andrücken – wirklich vorsichtig sein, die „Röhren“ brechen schnell.

Die gefüllten Cannelloni in eine gefettete Auflaufform legen – diese sollte idealerweise so groß sein, dass alle Cannelloni nebeneinander passen und möglichst dann kein Platz mehr ist.

comp_CR_CIMG8139_Cannelloni_HackPilzfüllung

Wir haben nur die halbe Rezeptmenge (für 2 Personen) zubereitet, deshalb sind hier nur 8 Cannelloni zu sehen.

Sauce:

Champignonköpfe in Scheiben schneiden.
Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.

Einen möglichst breiten Topf  – oder entspr. Pfanne – erhitzen. Auch hier wieder die Champignonscheiben ohne Fett anbraten. Dann erst die Butter dazu geben, Hitze reduzieren, Zwiebel und Knoblauch zufügen und glasig dünsten.
Mit der Geflügelbrühe ablöschen.
Mit Salz, frisch gemahlenem Pfeffer und Thymian würzen.
Die Sahne und Milch dazu geben und alles bei mittlerer Hitze kochen bis die Flüssigkeit auf etwa die Hälfte einreduziert ist.

Nun dünn so viel Mehl über die Sauce streuen und aufkochen lassen, dass die Sauce leicht sämig ist. Das war bei uns etwa 1 EL.

Wer wie wir (den Fehler macht und) fertige Nudeln („ohne Vorkochen“) verwendet, sollte nach dem Abbinden zusätzlich nochmals ca. 150 ml Milch zufügen! Unsere Nudeln waren sehr bissfest!! Möglichst auch zwei EL der Sauce als erstes/unter die Cannelloni in die Auflaufform geben!!

Die Sauce über den Cannelloni verteilen.

comp_CR_CIMG8145_Cannelloni_HackPilzfüllung

Darüber den frisch geriebenen Parmesan verteilen.

comp_CR_CIMG8150_Cannelloni_HackPilzfüllung

In vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Unter-/Oberhitze in ca. 40 Minuten goldbraun backen.

comp_CR_IMG_9378_Cannelloni_HackPilzfüllung

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: