RSS

Rhabarber-Frangipane-Tarte mit Baiserhaube

15 Mai

comp_CR_CIMG7356_RhabarberFrangipaneTarte_mit_Baiserhaube

Angelehnt an unsere Französische Apfeltarte haben wir, da jetzt im Garten der Rhabarber sprießt, uns an ein Experiment gewagt und die Äpfel gegen Rhabarber ausgetauscht und das Ganze dann noch mit einer Baiserhaube versehen.

Zutaten für eine Tarteform mit 26 cm Durchmesser

Für den Mürbeteig:

  • 175 g Mehl Typ 405
  • 120 g Butter, gesalzen
  • 1 Eigelb – Eiweiß für den Baiser aufheben
  • 3 EL Wasser, kalt

Für die Frangipane:

  • 120 g Butter, weich
  • 100 g Zucker
  • 1 Ei
  • 1 Eigelb – Eiweiß für den Baiser aufheben
  • 100 g Mandeln, gemahlen
  • 2 EL Mehl

Für den Belag:

  • 750 g Rhabarber
  • 3 EL Zucker
  • 1 EL Vanillezucker

Baiser:

  • 2 Eiweiß – siehe oben
  • 100 g Zucker

Zubereitung:

Mehl, Butter und Eigelb in eine Rührschüssel geben. Mit den Knethaken die Masse rühren bis alles fein krümelig ist. Das Wasser zufügen, weiter rühren bis sich ein Teigball bildet. Die Teigkugel in einen Gefrierbeutel verpacken und für mind. 30 Minuten in den Kühlschrank stellen.

Für die Frangipane Butter, Zucker, Eigelb und Ei verrühren. Mandeln und Mehl mischen und unter die Butter-Zuckermasse rühren.

Rhabarber waschen, evtl. Fäden abziehen und in ca. 1 cm Stücke schneiden.

Tarteform fetten.

Den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu einem Kreis von ca. 30 cm Durchmesser ausrollen. Teig in die Tarteform legen an den Rändern andrücken.

Frangipane auf den Teig geben und glatt streichen.

Rhabarberstücke auf dem Kuchen verteilen, mit Zucker und Vanillezucker bestreuen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grand Unter-/Oberhitze ca. 20 Minuten backen. Beginnt die Frangipane braun zu werden, die Temperatur des Ofens auf 180 Grad reduzieren. Weitere 20 Minuten backen.

comp_CR_CIMG7340_RhabarberFrangipaneTarte_mit_Baiserhaube

Eiweiß steif schlagen, Zucker einrieseln lassen. Die Masse solange weiter schlagen bis sich der Zucker aufgelöst hat.

Die Tarte aus dem Ofen nehmen, das Baiser auf die Tarte streichen.

comp_CR_CIMG7344_RhabarberFrangipaneTarte_mit_Baiserhaube

Die Tarte zurück in den Ofen schieben, weitere 8 – 10 Minuten backen bis das Baiser anfängt zu bräunen.

comp_CR_CIMG7351_RhabarberFrangipaneTarte_mit_Baiserhaube

Die Tarte aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen.

Lauwarm ein absolutes Gedicht!

comp_CR_CIMG7364_RhabarberFrangipaneTarte_mit_Baiserhaube

Autor: Carmen

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: