RSS

Kokos-Kiwi-Schichttorte

09 Mai

comp_CR_IMG_9010_Kokos_Kiwi_Schichttorte

Die Idee für diese Schichttorte stammt von „Tortentante.de„, wir haben ihr hier nur eine andere Geschmacksrichtung gegeben.

Zutaten für eine Torte von ca. 20 cm Durchmesser

Teig:

  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 6 Eier, Gr. L
  • 125 g Mehl
  • 75 g Speisestärke
  • 50 g Kokosflocken
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 3 TL Backpulver

Füllung:

  • 800 g Kiwi
  • 2 Pck. weißen Tortenguss
  • 200 g Marzipanrohmasse
  • 3 EL Zucker
  • 1 TL Zitronensaft

Buttercreme:

  • 220 g Butter
  • 85 g Puderzucker

Fondant:

  • 500 g Rollfondant, Herstellung siehe >>hier<<
  • Lebensmittelpaste, gelb

Zubereitung

Teig:

Backofen auf 180 Grad Ober-/Unterhitze vorheizen.

Aus Backpapier 10 Kreise à 20 cm Durchmesser anzeichnen.

Zucker, Butter, Vanillezucker und Salz schaumig aufschlagen – Küchenmaschine ca. 6 Min. auf großer Stufe.

Die Eier nun nach und nach einzeln in die Masse rühren; das nächste Ei immer erst dann dazu geben, wenn das vorherige komplett mit der Masse verbunden ist.

Speisestärke, Mehl, Kokosflocken und Backpulver vermischen und löffelweise unter die Masse rühren.

Den Teig nun gleichmäßig auf die 10 Backpapierkreise verteilen und glatt streichen.

Die Böden nacheinander in ca. 10 – 12 Minuten hell backen.

Nach dem Backen die Böden auf ein neues Backpapier stürzen, das „alte“ Backpapier abziehen und auf einem Kuchengitter auskühlen lassen.

Füllung:

Kiwi schälen, würfeln und mit dem Zauberstab auf kleinster Stufe pürieren.

Tipp: Die kleinen schwarzen Kernchen der Kiwi dürfen nicht zerstört werden, da sonst die ganze Masse bitter wird.

Fruchtpüree durch ein Sieb passieren um die Kernchen zu entfernen, Zitronensaft unterrühren.
Tortenguss mit dem Zucker nach Packungsanleitung anrühren.

Fruchtpüree aufkochen, angerührten Tortenguss unterrühren und einmal aufkochen bis die Masse abbindet.

Die Marzipanrohmasse zerbröckeln und in die noch heiße Fruchtmasse geben, unterrühren. Die Masse mit dem „Zauberstab“  glatt mixen. Lauwarm abkühlen lassen.

Auf neun der zehn Böden jeweils 2 EL der Kiwi-Marzipanmasse geben und glatt streichen. Diese 9 Böden aufeinander setzten; den zehnten Boden als Abschluss obenauf setzen.

Nun den Rand und den obersten Boden dünn (!!!) mit Kiwi-Marzipanmasse bestreichen.

Die Torte abgedeckt mind. 1 Tag durchziehen lassen!

Buttercreme:

Butter und Puderzucker schaumig schlagen (mind.12 – 5 Minuten). Die Torte rundum mit der Buttercreme einstreichen. Für 1 -2 Std. zurück in den Kühlschrank stellen.

Fondant:

Fondant mit der Lebensmittelfarbe im gewünschten Farbton einfärben. Den Fondant zu einem Kreis mit ca. 38 cm Durchmesser ausrollen; auf die Torte legen und vorsichtig andrücken. Überstehenden Fondant abschneiden.

comp_CR_IMG_9025_Kokos_Kiwi_Schichttorte

Autor: Carmen

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 9. Mai 2016 in Backen, Torten

 

Schlagwörter: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: