RSS

Ravioli mit Bärlauch-Kartoffel-Füllung

29 Mrz

comp_CR_IMG_8734_Ravioli_mit_Bärlauch_Kartoffel_Füllung

Im Moment kommen wir gar nicht dazu alles zu verbloggen, was wir alles machen…
Bei dem herrlich frischen Bärlauch der überall sprießt, da gibt es so viele Sachen, die man damit machen kann.
…und dann kommt da noch die Angst dazu, dass die Bärlauchsaison bald wieder zu Ende ist und man gar nicht alles ausprobieren konnte, was man machen wollte…🙂

Zutaten für ca 30 Ravioli, Durchmesser 4,5 cm:

  • 250 g Nudelteig > Rezept und Herstellung siehe Nudelteig
  • 100 g gekochte Pellkartoffeln
  • 45 g Mascarpone
  • 5 g Steinpilze, getrocknet
  • 1 Prise Steinpilzpulver
  • 15 g Bärlauch
  • 1 EL Milch
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 – 2 EL Butter
  • Parmesan

Zubereitung:

Die getrockneten Steinpilze in lauwarmen Wasser mind. 30 Min einweichen.

Die gegarten, noch möglichst waren Kartoffeln schälen und mit einer Gabel zu einem feinen Brei zerdrücken; Brei durch ein Haarsieb streichen.
Bärlauch waschen, gut abtropfen lassen, anschl. noch mit Küchenkrepp trocken tupfen; sehr fein hacken.
Die eingeweichten Steinpilze ausdrücken und fein hacken.

Kartoffelbrei, Mascarpone, Steinpilze, Steinpilzpulver, Bärlauch. Milch, Salz und frisch gemahlenen Pfeffer gut verrühren.

Nudelteig zu dünnen „Platten“ ausrollen.

Portionen von der Füllung abstechen, möglichst rund formen – geht sehr gut mit zwei Teelöffeln – und auf eine Seite der Nudelplatten legen

comp_CR_CIMG5543_Ravioli_mit_Bärlauch_Kartoffel_Füllung

Die „Portionsgröße“ der Füllung ist abhängig von der späteren Größe der Ravioli.
Wir haben Ravioli mit einem Durchmesser von 4,5 cm gemacht, dafür haben wir etwa haselnussgroße Portionen verwendet.

Die andere Seite der Nudelplatte darüber schlagen.
Den Nudelteig zwischen der Füllung andrücken; darauf achten, dass möglichst keine Luft eingeschlossen wird.

comp_CR_CIMG5553_Ravioli_mit_Bärlauch_Kartoffel_Füllung

Ravioli ausstechen.

comp_CR_CIMG5558_Ravioli_mit_Bärlauch_Kartoffel_Füllung

In kochendes Salzwasser (Meersalz) geben, Hitze reduzieren, in ca. 5 Minuten garen.

In der Zwischenzeit in einer Pfanne die Butter schmelzen.
Die Ravioli mit einer Schaumkelle aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen, in die Pfanne geben und kurz in der Butter schwenken.
Auf Teller verteilen, Parmesan darüber reiben und servieren.

comp_CR_IMG_8737_Ravioli_mit_Bärlauch_Kartoffel_Füllung

Da wir diese Ravioli zusammen mit den „Bärlauch-Ricotta-Ravioli“ gemacht haben, war auch hier etwas Füllung von einer aufgegangenen Ravioli im Kochwasser, daher die grünen „Tupfen“ auf den Ravioli.

Ein Beitrag zu Sinas Blogevent

Blogevent von Obers trifft Sahne: Natürlicher Genuss

 

Schlagwörter: , , , , ,

4 Antworten zu “Ravioli mit Bärlauch-Kartoffel-Füllung

  1. giftigeblonde

    30. März 2016 at 2:05 PM

    kennst du den Nachmachreflex? der macht sich grad bei mir bemerkbar!
    klingt super lecker Harald!
    lg Sina

     
    • cahama

      30. März 2016 at 3:40 PM

      Bin gespannt, wie sie dir schmecken!!
      LG Harald

       
      • giftigeblonde

        30. März 2016 at 3:45 PM

        Das kann ich dir jetzt schon sagen gg..die werden mir schmecken! Ich weiß nur noch nicht wann, aber sicher in den nächsten Tagen!
        lg. Sina

         

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: