RSS

Erdbeer-Pistazien-Schichttorte

10 Mrz

comp_CR_CIMG5187_Erdbeer-Pistazien_Schichttorte

Heute haben wir mal wieder eine super leckere Torte für Euch im Angebot🙂
Wer mag, darf sich gerne ein Stückchen mitnehmen.

Zutaten für eine Torte mit 24 cm Durchmesser

Teig:

  • 250 g Butter, zimmerwarm
  • 250 g Zucker
  • 1 Pck. Vanillezucker
  • 1 Prise Salz
  • 6 Eier
  • 125 g Weizenmehl, Typ 405
  • 75 g Speisestärke
  • 50 g gemahlene Pistazien
  • 3 TL Backpulver

Füllung:

  • 600 g Erdbeeren; der Jahreszeit geschuldet aus der TK
  • 3 EL Zucker
  • 3 Pck. Tortenguss, rot
  • 1 TL Zitronensaft
  • 200 g Marzipanrohmasse

Buttercreme:

  • 200 g Butter
  • 130 g Puderzucker

Überzug:

  • 450 g Rollfondant, Herstellung siehe >> hier <<
  • Grüne Lebensmittelpaste

Zubereitung:

Auf 6 Bogen Backpapier Kreise mit einem Durchmesser von 25 cm markieren.
Butter, Zucker, Vanillezucker und Salz weißschaumig aufschlagen, mit einer guten Küchenmaschine mind 7 – 8 Minuten schlagen, ein bisschen länger schadet nicht.
Eier einzeln unterrühren, das nächste Ei immer erst zugeben, wenn der Teig das vorhergehende komplett aufgenommen hat.
Mehl, Speisestärke, Pistazien und Backpulver mischen. In 2 – 3 Portionen unter die Butter-Eier-Masse heben.
Den Teig gleichmäßig auf den 6 markierten Kreisen auf dem Backpapier verteilen, mir einer Palette glatt streichen.
Im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Unter-/Oberhitze nacheinander die Böden in ca. 8 Minuten backen.
Böden aus dem Ofen nehmen, auf ein Kuchengitter stürzen und das Backpapier abziehen, auskühlen lassen.

Erdbeeren auftauen. Tortenguss mit Zucker und Erdbeersaft (vom auftauen) anrühren. Erdbeeren pürieren, in einem Topf aufkochen, angerührten Tortenguss unterrühren und einmal kräftig aufkochen, bis die Masse abbindet. Marzipanrohmasse klein schneiden, zusammen mit dem Zitronensaft unter die Erdbeermasse rühren. Mit dem Mixstab fein pürieren, anschließend abkühlen lassen.

Mit Hilfe eines Tortenringes aus den Teigböden Kreise mit einem Durchmesser von 24 cm ausstechen.

Um einen Teigboden einen Tortenring stellen, 3 EL der Erdbeermasse auf dem Boden verteilen und glatt streichen. Einen weiteren Teigboden darauf legen, wiederum mit der Erdbeermasse einstreichen.

So weiter verfahren bis alle Teigböden aufgebraucht sind.

Den Tortenring entfernen

comp_CR_CIMG5011_Erdbeer-Pistazien_Schichttorte

Die Torte ringsum dünn mit der Erdbeermasse einstreichen.

Über Nacht zum Abtrocknen in den Kühlschrank stellen.

Für die Buttercreme die Butter und den Puderzucker in der Küchenmaschine weißschaumig aufschlagen (mind. 12 – 15 Min.). Anschließend die Torte rundum mit der Buttercreme einstreichen

comp_CR_CIMG5150_Erdbeer-Pistazien_Schichttorte

Für 1 -2 Std.zurück in den Kühlschrank stellen.

Fondant mit der Lebensmittelfarbe im gewünschten Farbton einfärben. Den Fondant zu einem Kreis mit ca. 38 cm Durchmesser ausrollen; auf die Torte legen.

comp_CR_CIMG5158_Erdbeer-Pistazien_Schichttorte

Den Fondant andrücken und überstehenden Fondant abschneiden.

comp_CR_CIMG5165_Erdbeer-Pistazien_Schichttorte

Aus den Resten des Fondants Verzierungen/Deko für die Torte herstellen.

comp_CR_CIMG5206_Erdbeer-Pistazien_Schichttorte

Herstellung von Blüten (hier: Phalaenopsis) >> Beschreibung folgt.

comp_CR_CIMG5192_Erdbeer-Pistazien_Schichttorte

 
3 Kommentare

Verfasst von - 10. März 2016 in Backen, Torten

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

3 Antworten zu “Erdbeer-Pistazien-Schichttorte

  1. Ruhrköpfe

    10. März 2016 at 8:49 AM

    Ein Kunstwerk, da nehme ich gerne ein Stückchen🙂

     
  2. reiki-hanne

    3. Oktober 2016 at 2:52 PM

    Das ist ja mal eine sehr leckere Torte. Sie diente als Basistorte (mit einem kleineren Rotweinkuchen on top) für eine Top-Model-/oder eher Make-Up-Torte. Alle Gäste waren von diesem Innenleben mehr als begeistert.
    Liebe Grüße
    Hanne

     
    • cahama

      4. Oktober 2016 at 5:48 AM

      Danke.
      Freut uns natürlich sehr, wenn euch die Torte geschmeckt hat.
      …und wir haben noch viele andere leckere Torten „im Angebot“…🙂
      LG
      Harald

       

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: