RSS

Skreifilet

01 Mrz

comp_CR_IMG_8493_Skreifilet_Spitzkohlgemüse_mit_Orangen_Kartoffeltürmchen

Eigentlich hatte ich gar nicht vor Fisch zu kaufen.
Aber dann lagen da diese blütenweißen Skreifilets und lächelten mich so bezaubernd an.
Wer kann da schon „Nein“ sagen?

Außerdem traf sich das insofern ganz gut, dass wir ja bei dem „Spitzkohlgemüse mit Orangen“ geschrieben hatten „…dieses Gemüse passt “wie die Faust aufs Auge” zu gebratenem weißfleischigem Fisch…“, dies konnten wir ja somit testen.

Einziger kleiner Wermutstropfen: die Filets waren ohne Haut.

Zutaten:

  • 1 kg Skreifilet
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • Zitronensaft
  • 2 – 3 EL Mehl
  • 2 EL Olivenöl
  • 1 EL Butter

Zubereitung:

Das Skreifilet portionieren; mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
Etwas Zitronensaft darüber träufeln.

In einer Pfanne Olivenöl und Butter auf mittlere Temperatur erhitzen.

Den Fisch im Mehl wenden, überschüssiges Mehl abklopfen.
In die Pfanne geben und braten.

Ganz wichtig: nie zu lange braten! Guten Fisch kann man von „roh“ bis „gar“ essen, aber nie „übergart“, sprich: trocken!

comp_CR_IMG_8503_Skreifilet_Spitzkohlgemüse_mit_Orangen_Kartoffeltürmchen

Bei uns gab es, wie oben schon geschrieben, „Spitzkohlgemüse mit Orangen“, Kartoffeltürmchen und Kartoffelrosen

Übrigens lagen wir mit unserer Meinung, dass das Spitzkohlgemüse mit Orangen super gut zu weißfleischigem Fisch passt, goldrichtig.

 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 1. März 2016 in Fisch & Co

 

Schlagwörter: , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: