RSS

Feine Hefeteigblume mit Maronencreme

26 Feb

comp_CR_CIMG4852_Feine_Hefeteig-Blume

Wir waren durch die „Feinen Sonntagszöpfe“ so begeistert von dem Hefeteig mit Lievito Madre, dass wir sofort nochmals Teig angesetzt haben. Diesmal jedoch haben wir den Teig wie in dem Youtube-Video gezeigt ausgerollt, zusammengesetzt, geschnitten und gefaltet.

Zutaten für 2 Feine Hefeteigblumen :

Lievito Madre:

  • 100 g Lievito Madre
  • 100g Weizenmehl Typ 550
  • 50 g Wasser

Teig:

  • Lievito Madre
  • 840 g Weizenmehl Typ 550
  • 200 g Schlagsahne
  • 100 ml Milch 3,5%
  • 150 ml Wasser
  • 150 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 2 Eier Gr. M
  • 20 g Hefe
  • 8 g Salz
  • 1/2 Vanilleschote
  • abgeriebene Schale von 1/2 Zitrone

Extra:

  • 4 EL Maronencreme
  • 3 EL Milch
  • 6 TL Zucker
  • 1 Eigelb
  • 1 EL Milch

Zubereitung:

Für die Lievito Madre die Zutaten verrühren und für 4 Stunden bei 30 Grad gehen lassen.

Alle Zutaten bis auf die Butter und den Zucker in der Küchenmaschine auf niedriger Stufe 5-7 Minuten kneten, auf mittlerer Geschwindigkeit weitere 8-10 Minuten weiter kneten. Zucker einrieseln lassen, weiter kneten bis der Zucker vollständig vom Teig aufgenommen wurde. Jetzt in kleinen Portionen die Butter einkneten.

Den Teig abgedeckt über Nacht im Kühlschrank gehen lassen.

Am nächsten Tag den Teig aus dem Kühlschrank nehmen und 8 gleiche Portionen abwiegen.
Maronencreme mit 3 EL Milch verrühren, damit sie sich besser verstreichen lässt.
Die Teigportionen auf leicht bemehlter Arbeitsfläche zu Fladen von ca. 25 cm Durchmesser ausrollen. Aus je 4 Fladen eine Blume zusammensetzen. Dazu einen Fladen auf ein Stück Backpapier legen, dünn mit Maronencreme bestreichen und ca. 1 TL Zucker darüber streuen. Einen Zweiten Teigfladen darauf legen, wiederum mit Maronencreme bestreichen und mit Zucker bestreuen. Den Dritten Teigfladen darauf legen, wie mit dem zweiten verfahren und einen Vierten Teigfladen darauf legen.

Den Hefeteigstapel einschneiden und falten wie in dem Video zu sehen.

Abgedeckt 90 Minuten gehen lassen.

comp_CR_CIMG4831_Feine_Hefeteig-Blume

Eigelb mit Milch verquirlen, die Hefeteigblumen damit bestreichen

comp_CR_CIMG4851_Feine_Hefeteig-Blume

Die Hefeteigblumen im vorgeheizten Backofen bei 180 Grad Unter-/Oberhitze mit Dampf ca. 40 Minuten backen.

comp_CR_CIMG4857_Feine_Hefeteig-Blume

comp_CR_IMG_8451_Feine_Hefeteig-Blume

Advertisements
 
4 Kommentare

Verfasst von - 26. Februar 2016 in Backen, Kuchen

 

Schlagwörter: , , , , , ,

4 Antworten zu “Feine Hefeteigblume mit Maronencreme

  1. Martina Brandmeier

    26. Februar 2016 at 9:06 AM

    Wow, das sieht so schön aus! Ich muss mich dringend bessern, was die „Optik“ meiner Werke anbelangt,….
    Hat man die Maronencreme gut geschmeckt, oder wäre mehr besser? Ich muss mal in den keller gehen und schauen, ob ich da noch welche habe,…

     
    • cahama

      26. Februar 2016 at 9:14 AM

      Danke.
      Die Maronencreme war nur sehr Dezent im Geschmack. Das Problem ist, gibt man zu viel der Creme zwischen die Teigschichten, entsteht eine „Gleitschicht“. Beim „Verdrehen“ (Durchschieben) der Segmente, rutschen die Schichten auseinander. Deshalb nicht zu viel verwenden. Wir haben diese Blume nochmals gebacken, dann aber mit Zimtzucker. Davon haben wir mehr in die Zwischenschichten (das Rezept, mit bebilderter Anleitung folgt demnächst).
      Gruß
      Harald

       
  2. moonikatrin

    26. Februar 2016 at 9:50 AM

    Oh wie lecker, ich mache ab und an eine Nutellablume… aber mit Maronencreme ist ja auch mal eine tolle Alternative 😀 schaut sehr appetitlich aus 😀
    Liebe Grüße Katrin von „DieKochakrobatin“

     
    • cahama

      26. Februar 2016 at 9:54 AM

      Danke.
      Ehrlich, die Maronencreme war eine Notlösung. Da stand noch eine offene Dose im Kühlschrank. Die zweite „Blume“ haben wir dann mit Zimtzucker gebacken.
      Gruß
      Harald

       

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: