RSS

Möhren-Lauch-Eintopf – reloaded

13 Feb

comp_CR_CIMG4450_Möhren_Lauch_Eintopf

Diesen Möhren-Lauch-Eintopf hatten wir vor einiger Zeit schon mal gemacht. Dieses Mal aber haben wir ihn mit wesentlich weniger Flüssigkeit zubereitet, dazu das Fleisch noch schärfer angebraten und das Kartoffel-Lauch-Verhältnis verändert.
Was sollen wir sagen? Wir würden beide Varianten jederzeit wieder kochen und essen!

Zutaten:

  • 500 g Schweinenacken, ohne Knochen
  • 750 g Möhren/Karotten
  • 300 g Kartoffeln
  • 300 g Lauch/Porree
  • 2 mittelgroße Zwiebel
  • 2 Zweige frischen Thymian
  • 1/2 l Gemüsefond
  • Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung:

Fleisch würfeln, Kantenlänge ca. 2,5 cm.
Möhren schälen und in ca 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.
Kartoffeln schälen und in ca. 1/2 cm dicke Scheiben schneiden.
Lauch putzen und in ca. 1 cm dicke Scheiben/Ringe schneiden.
Zwiebel schälen und grob würfeln.

Olivenöl im Topf erhitzen.
Das Fleisch darin kräftig anbraten.

Die Zwiebel dazu geben und ebenfalls anbraten.
Möhren, Kartoffeln und Lauch zufügen.
Mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.
Mit dem Gemüsefond ablöschen.
Obenauf die Thymianzweige legen und mit geschlossenem Deckel bei kleiner Hitze ca. 1 Stunde köcheln lassen.

Falls zu viel Flüssigkeit verdampft noch etwas Wasser nachgießen.
Die Thymianzweige entfernen, abschmecken und servieren.

comp_CR_CIMG4445_Möhren_Lauch_Eintopf

 
 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: