RSS

Pinienkernkugeln mit Aprikosen

04 Jan

comp_CR_IMG_7802_Pinienkernkugeln_mit_Aprikose

Das Original-Rezept von Angelika Schwalber haben wir bei Valentinas Kochbuch.de gefunden.

Zutaten für ca. 30 Stück:

  • 125 g Weizenmehl Typ 405
  • 1/2 TL Trockenhefe
  • 5 EL Olivenöl
  • 4 EL Sherry, trocken
  • 1 Prise Salz
  • 1 Msp. Bio-Zitronenschalenabrieb,
  • 1 Msp. Bio-Orangenschalenabrieb
  • 1 Msp. Vanillemark
  • 50 g Pinienkerne
  • 50 g Soft-Aprikosen (getrocknete Aprikosen)
  • 50 g Puderzucker

Extra:

  • 3-4 EL Puderzucker

Zubereitung:

Die Pinienkerne in einer Pfanne ohne Fett hell anrösten, beiseite stellen und abkühlen lassen.

Mehl mit Salz und Trockenhefe mischen. Olivenöl und Sherry bei milder Hitze etwas erwärmen, Zitronen- und Orangenschale sowie das Vanillemark zugeben. Diese Zutaten gut mit der Mehlmischung verkneten.

Soft-Aprikosen fein würfeln, zusammen mit den Pinienkernen unter den Teig kneten.

Den Teig auf bemehlter Arbeitsfläche zu Rollen formen, in ca. 1,5 cm Stücke schneiden. Diese Stücke zu walnussgroßen Kugeln rollen.

Die Kugeln auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

comp_CR_CIMG3850_Pinienkernkugeln_mit_Aprikosen

Im vorgeheizten Backofen bei 160 Grad Unter-/Oberhitze in 15 – 18 Minuten hellbraun backen.

Noch warm mit Puderzucker bestäuben.

comp_CR_CIMG3860_Pinienkernkugeln_mit_Aprikosen

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: