RSS

Rinderrouladen nach Wissanter Art

28 Okt

comp_CR_IMG_6552_Französische_Rouladen

Eine der schönen Begleiterscheinungen eines Urlaubs ist, dass man, neben der Erholung, oft auch neue (kulinarische) Entdeckungen machen kann.
Rinderrouladen gefüllt mit kräftig gewürztem Rinderhack war auch für uns eine ganz neue – sehr angenehme – Erfahrung.

Zutaten

Rouladen:

  • 5 Rinderrouladen; wir: vom Charlolais Rind
  • 400 g Rinderhack; wir: ebenfalls von Charolais Rind
  • 1/4 TL Thymian, getrocknet
  • 1/3 TL Oregano, getrocknet
  • 1/4 TL Koriander, gemahlen
  • 1/3 TL Cumin, gemahlen
  • 1/4 TL Fenchelsamen, gemahlen
  • 1/2 TL Salz
  • 1/4 TL Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1 EL Butterschmalz

Sauce:

Zubereitung:

Das Rinderhack mit den Gewürzen gut vermischen.

Die Rinderrouladen ausbreiten, jeweils an einem Ende ein 1/4 des Hackfleisches geben.
Die Rinderrouladen von der Seite mit dem Hackfleisch aufrollen.
Die Rouladen binden oder das Ende mit einer Rouladennadel oder einem Zahnstocher fixieren.

Zwiebel würfeln.
Tomate häuten, Strunk und das flüssige Innere samt Kernen entfernen. Grob Würfeln.

In einem Topf – idealerweise einem Gusseisentopf – das Butterschmalz erhitzen. Die Rouladen bei großer Hitze ringsum anbraten.

Die Rouladen aus dem Topf nehmen und warm stellen.

comp_CR_CIMG2943_Französische_Rouladen

Die Zwiebel in den Topf geben und braun anrösten.
Das Wurzelgemüse zufügen und 1 Min mit anrösten.
Mit dem Mehl abstäuben, kurz (ca. 1/2 Minute) etwas Farbe nehmen lassen.
Nach und nach mit dem Rotwein und der Brühe ablöschen.

Die Tomatenstücke dazu geben, mit Salz und frisch gemahlenem Pfeffer würzen.

Alles wieder zum Kochen bringen und die Rouladen zufügen.
Mit geschlossenem Deckel ca. 70 Min. bei kleiner Hitze schmoren lassen.
Falls erforderlich noch etwas Brühe nachgießen.

Zum Ende der Garzeit die Rouladen wieder aus dem Topf nehmen und die Sauce mit dem „Zauberstab“ (Mixstab) pürieren.
Die Rouladen zurück in den Topf geben, Hitze etwas erhöhen und die Sauce sämig einkochen lassen.

Zu diesen Rouladen gab es bei uns (siehe Bild ganz oben) „gebratene Kürbisspalten“ und „Gnocchi di patate“.

 
2 Kommentare

Verfasst von - 28. Oktober 2015 in Fleischgerichte, Rind, Schmoren, Zubereitungsart

 

Schlagwörter: , , , , ,

2 Antworten zu “Rinderrouladen nach Wissanter Art

  1. auchwas

    28. Oktober 2015 at 5:02 PM

    Köstlich die Rouladen und auch die Würzung gefällt mir. Der Name „Wissanter Art“ hat sehr neugierig gemacht und die Neugier hat sich gelohnt, das Rezept mitgenommen. Danke!
    Liebe Grüße
    Ingrid

     
    • cahama

      30. Oktober 2015 at 2:20 PM

      Viel Spaß beim Nachkochen und natürlich: guten Appetit!

       

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: