RSS

Jakobsmuscheln in Vanille-Chili-Butter

02 Okt

comp_CR_CIMG2839_Jakosmuscheln_in_VanilleChiliButter

Das kommt davon, wenn man im Urlaub mal den Fernseher anschaltet…
Es lief „Die Küchenschlacht“.
Na ja, man kann ja mal schauen, was andere so kochen…
Und dann kam dieses Rezept: Jakobsmuscheln mit Vanille und Chili.
Warum eigentlich nicht. Warum soll man Fisch bzw. Muscheln nicht mal mit Vanille würzen?

Da traf es sich doch gut, dass wir in Frankreich an der Küste weilten und es schönes Meeresgetier gab.

Der Versuch hat sich wirklich gelohnt.

Zutaten:

  • 16 Jakobsmuscheln, küchenfertig ausgelöst
  • 100 g Butter
  • 1 Vanilleschoten
  • Chiliflocken (eigentlich 1 Chilischote, wir haben aber keine bekommen)
  • Salz, wir: Meersalz (wir arbeiten fast ausschließlich mit Meersalz)
  • Zitronenschalenabrieb von 1/4 Bio-Zitrone

Zubereitung:

Etwas Butter in einer Pfanne erhitzen und die Jakobsmuscheln darin bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 2 Min. braten (wir: Gasherd und Eisenpfanne).

Die Vanilleschote der Länge nach aufschneiden und das Mark herauskratzen.

Die Muscheln mit Meersalz würzen.
Die restliche Butter, Vanillemark und -schote sowie die Chiliflocken und Zitronenschalenabrieb in die Pfanne geben.
Die Muscheln kurz in der Butter schwenken.

Servieren.

comp_CR_CIMG2850_Jakosmuscheln_in_VanilleChiliButter

Bei uns gab es die Muscheln als Vorspeise zusammen mit in Olivenöl geröstetem Baguette.

 
 

Schlagwörter: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: