RSS

Gargouillau – Französischer Birnenkuchen

28 Sep

comp_CR_IMG_6431_Gargouillau

Jetzt sind auch die Birnen geerntet und wollten verarbeitet werden.
Das Bild im CK von dem Gargouillau – Französischer Birnenkuchen von Autor Nathalie1278 hat uns irgendwie angelacht, also ab in die Küche. Es fehlte ja noch ein Kuchen für den Sonntag.

Zutaten für eine Springform mit 26 cm Durchmesser:

  • 150 g Butter
  • 150 g Zucker
  • 1 Prise Salz
  • 1/4 TL Zitronenschalenabrieb
  • 2 Eier Gr. L
  • 350 g Mehl
  • 2 TL Backpulver
  • 8 EL Milch
  • 650 g sehr reife Birnen; wir Williams Christ
  • 50 g Butter in Flöckchen

Zubereitung:

Birnen schälen, vierteln und das Kerngehäuse herausschneiden, anschließend blättrig schneiden.

Butter schaumig rühren, nach und nach Zucker, Salz und Zitronenschale zufügen. Solange schlagen bis sich der Zucker ganz aufgelöst hat. Die Eier einzeln nacheinander unter die Butter-/Zuckermasse rühren. Mehl und Backpulver mischen, abwechselnd mit der Milch unter die Butter-/Eier-/Zuckermasse rühren.

Springform einfetten.

Eine dünne Schicht Teig in der Springform verstreichen, darauf Birnenscheibchen legen, diese wiederum mit Teig bedecken. So weiter verfahren bis sowohl Teig als auch Birnen aufgebraucht sind. Den Abschluss sollte eine Teigschicht bilden.

Den Kuchen mit den Butterflöckchen belegen und in vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Unter-/Oberhitze ca. 45 Minuten backen.

comp_CR_IMG_6411_Gargouillau

comp_CR_IMG_6421_Gargouillau

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 28. September 2015 in Backen, Kuchen

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: