RSS

Schoko-Ravioli mit Feigen-Mascarpone-Füllung

17 Aug

comp_CR_IMG_6111_SchokoladenRavioli_FeigenMascarpone

So, nachdem wir Euch gestern mit der Veröffentlichung der „Schoko-Nudeln“ hoffentlich neugierig gemacht haben, was wir mit diesem Nudelteig anstellen, hier nun die Auflösung: wir haben ihn gefüllt mit einer fruchtigen Feigen-Mascarpone-Füllung und dazu einen Milchschaum mit Tahiti-Vanille serviert.

Zutaten für 8 Schoko-Ravioli mit ca. 12 cm Durchmesser

Wir haben uns ganz bewusst für solch große Ravioli entschieden.
Das Verhältnis zwischen Teig und Füllung ändert sich mit zunehmender Größe der Teigtasche immer mehr zugunsten der Füllung. Eigentlich wollten wir Ravioli von ca. 10 cm herstellen, hatten aber nur Teigformer von 8 oder 12 cm zur Auswahl. Damit „ordentlich Füllung“ in die Ravioli geht, haben wir uns für die 12 cm-Form entschieden.

Schoko-Nudelteig:

  • 63 g Weizenmehl Typ 405
  • 25 g Backkakao
  • 7 g Puderzucker
  • 1/4 Vanilleschote
  • 1 Ei

Füllung:

  • 125 g geschälte Feigen; das Nettogewicht (ungeschält) der Feigen betrug 175 g
  • 125 g Mascarpone
  • 1 gestrichener TL Salz
  • 1 – 1/2 TL Honig; wir: Akazienhonig
  • 25 g Butterkekse

Vanille-Milchschaum:

  • 150 ml Vollmilch
  • 1/2 Tahiti-Vanilleschote
  • 1 Prise Salz
  • 1 TL Puderzucker

Zubereitung

Schoko-Nudelteig:

Zubereitung siehe >> hier <<
ACHTUNG: für 8 Ravioli benötigt man nur 1/4 der im dortigen Rezept angegebenen Menge! Hier verwendete Menge siehe oben!

Den Nudelteig dünn ausrollen; wir: Nudelmaschine Stufe 5 von 7

Füllung:

Feigen schälen und in kleine Würfel schneiden.
Butterkekse entweder im Mixbecher „pulverisieren“ oder in einen Gefrierbeutel geben und mit dem Nudelholz/Topf/Plattiereisen zu einer feinkrümeligen Masse verarbeiten.Alle Zutaten für die Füllung in eine Schüssel geben und gründlich verrühren.

Vanille-Milchschaum:

Die Vanilleschote längs halbieren, das Mark auskratzen.
Mark und ausgekratzte Vanilleschote zusammen mit Milch, Salz und Puderzucker in einen Topf geben und 15 Min. köcheln lassen.
Durch ein feines Sieb (Teesieb) abgießen, Vanille-Milch in einem schmalen Messbecher o. ä. auffangen.

Aus dem Nudelteig Kreise mit einem Durchmesser von ca. 12 cm ausstechen.

In die Mitte des Teiges nun 1/8 der Füllung geben, den Teig zusammen klappen.
Dies geht sehr gut mit Teigformern, die recht günstig im Haushaltswarenhandel erworben werden können.
Ränder gut andrücken.

In Salzwasser (Meersalz) 4 bis 5 Min. garen.

Die noch heiße Vanille-Milch mit einem Zauberstab (Mixstab) aufmixen oder mittels der Dampfdüse eines Kaffeevollautomaten aufschäumen.

Die Ravioli mit einer Schaumkelle o. ä. vorsichtig aus dem Wasser nehmen, abtropfen lassen, auf Tellern anrichten, etwas von dem Milchschaum darüber geben und servieren.

comp_CR_IMG_6116_SchokoladenRavioli_FeigenMascarpone

Und hier, weil sie so gut waren, nochmals in „ganzer“ Pracht🙂

comp_CR_IMG_6114_SchokoladenRavioli_FeigenMascarpone

 

Schlagwörter: , , , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: