RSS

Gemischte Spieße II

01 Jun

comp_CR_IMG_4840_Gemischte_Grillspieße

Typisch! Die ganze Woche ist es schön und trocken und ausgerechnet wenn wir abends grillen wollen, dann fängt es an leicht zu regnen. Da unser Holzkohlegrill nicht überdacht ist, musste eben mal wieder der neue Gasgrill herhalten. Dafür haben wir ihn ja gekauft: wenn wir grillen wollen und das Wetter macht uns einen Strich durch die Rechnung, denn der Gasgrill steht auf der überdachten Terrasse 🙂

Zutaten:

  • 400 g Schweine-Schnitzelfeisch; wir: vom Schwäbisch-Hällischen-Landschwein
  • 400 g braune Champignons
  • 3 große Zwiebeln
  • 400 g Cocktail-Tomaten
  • 2 (große) rote Paprika
  • 4 EL Olivenöl
  • 1 TL Salz
  • knapper 1/2 TL frisch gemahlenen Pfeffer
  • 1/2 TL Paprikapulver, edelsüß
  • 1/4 TL Ingwer, gemahlen, frischer Ingwer geht natürlich auch

Zubereitung:

Schweinefleisch in Würfel schneiden, Kantenlänge 2 bis 2 1/2 cm.
Je nach Größe, die Champignons evtl. halbieren oder vierteln.
Zwiebel halbieren, die einzelnen Schalen („Schichten“) auseinander lösen; die äußeren Schalen nochmals teilen.
Paprika schälen und in Stücke schneiden, Kantenlänge 2 bis 2 1/2 cm.

Schöner sind eigentlich kleinere Champignons, wir haben aber leider keine kleinen bekommen…

Die Zutaten nun abwechselnd aus Spieße stecken.

Olivenöl, Salz, frisch gemahlenen Pfeffer, Paprikapulver, Ingwerpulver gut verrühren und die Spieße damit einpinseln.

Bei nicht zu großer Hitze in ca. 15 bis 20 Minuten grillen.

Beim Grillen auf einem Holzkohlegrill, muss man die Spieße öfters wenden; auf dem Gasgrill reicht einmaliges Wenden.

comp_CR_IMG_4842_Gemischte_Grillspieße

Advertisements
 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: