RSS

Spargel-Pizza

24 Apr

comp_CR_IMG_4403_Spargelpizza

Nr. 13 ist out!

Na ja, nicht ganz, aber…
Nr. 13, das war immer unser uneingeschränkter Favorit in unserer Lieblingspizzeria.
Auch wenn wir heute unsere Pizza fast immer selbst backen, nennen wir sie noch „Nr. 13“.
Mit „Nr. 13“ ist klar, wie sie belegt sein soll: Tomatensauce, Käse, Champignons, Salami und Schinken. So war das bisher…
Aber jetzt…jetzt ist alles anders. Nachdem wir in den letzten Tagen viel mit Spargel gekocht bzw. gebacken haben, haben wir uns nun auch an eine „neue Pizza“ gewagt.
Das Wagnis hat sich gelohnt!
Wir waren uns einig: „Diese Pizza wird es nun öfter geben“. Nr. 13 hat also jetzt einen ebenbürtigen Konkurrenten bekommen🙂

Zutaten

Pizzateig: Zutaten und Zubereitung siehe >> hier <<

Tomatensauce:

  • 400 g Tomaten, wir: gehackte Tomaten aus der Dose
  • 1 Knoblauchzehe
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen
  • 1/2 TL Zucker

Belag:

  • 250 g weißer Spargel
  • 350 g grüner Spargel
  • 250 g Champignons, Wir: braune Champignons
  • 300 g Tomaten, wir: 10 kleine Strauchtomaten
  • 400 g Ziegenkäse („Feta“ aus Ziegenmilch), alternativ: Feta/Schafskäse oder Ziegenfrischkäse

Zubereitung

Ofen rechtzeitig vorheizen. Temperatur möglichst heiß🙂 >> bis 300 Grad

Pizzateig: Zubereitung siehe >> hier <<

Tomatensauce:

Knoblauch fein hacken und mit etwas Salz zu einer feinen Paste zerdrücken.

Tomaten, Knoblauchpaste, Salz, frisch gemahlenen Pfeffer und Zucker in einen Topf geben, zum Kochen bringen, Hitze reduzieren und bei kleiner Hitze köcheln lassen, bis die Sauce sämig wird – bei uns ca. 25 Min.; vom Herd nehmen und abkühlen lassen.

Belag:

Spargel schälen – weißen „ganz“, grünen nur das untere Drittel; schräg in Stücke von 2 bis 3 cm schneiden.
Champignons in Scheiben schneiden.
Tomaten in Scheiben schneiden, dabei den Stielansatz heraus schneiden.

Den Pizzateig in 4 Teile teilen.

Nacheinander jeweils ein Teigstück vorsichtig in Mehl wenden, auf ein Stück Backpapier geben und vorsichtig mit der Hand (!! – nicht mit Nudelholz o.ä.!!) zu einem Pizzaboden formen. Wirklich vorsichtig arbeiten, die enthaltenen Gase sollten möglichst nicht entweichen. Der Teig lässt sich sehr schön und einfach in Form bringen.

Den Pizzaboden mit etwas Tomatensauce bestreichen; Spargelstücke Champignon- und Tomatenscheiben darauf verteilen.

comp_CR_CIMG0564_Spargelpizza

Den Käse zwischen den Fingern „zerdrücken“ und auf der Pizza verteilen.

comp_CR_CIMG0573_Spargelpizza

Pizza backen – bei uns 10 Min. im 270 Grad heißen Ofen.

comp_CR_IMG_4396_Spargelpizza

 

Schlagwörter: , , , ,

Eine Antwort zu “Spargel-Pizza

  1. noemi

    24. April 2015 at 7:34 AM

    Oh ja! Ziegenfeta passt super zu Spargel. Gefällt mir.
    Und deinen Teig werde ich bei Gelegenheit auch mal testen😀

     

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: