RSS

Rosen-Börek – „Gül Böregi“

02 Apr

comp_CR_IMG_3929_Gül_Böregi

Das Originalrezept stammt aus „Nesrin’s Küche“ und heißt dort „Gül Böregi“.

Diese Böreks sind wirklich lecker, allerdings ist für unseren Geschmack, in Originalrezept die Menge der Füllung im Verhältnis zum Teig etwas zu kurz gekommen. Im nachfolgenden Rezept haben wir dies schon berücksichtigt.

Die Böreks eignen sich sehr gut als Fingerfood für Feiern/Partys.

Zutaten für 16 Böreks

Teig:

  • 350 g Mehl
  • 50 ml Pflanzenöl
  • 100 ml Milch
  • 100 ml Wasser. lauwarm
  • 1/2 TL Salz
  • 1 EL Zucker
  • 5 g Hefe
  • 1 Eigelb zum Bestreichen

Füllung:

  • 150 g Feta (Schafskäse)
  • 1 EL Petersilie, fein gehackt
  • 1/2 EL Dill, fein gehackt
  • 1 Eiweiß (von oben)

Zubereitung:

Öl, Milch und Wasser in eine Knetschüssel geben. Die Hefe darin auflösen. Salz, Zucker und soviel Mehl zufügen, dass ein geschmeidiger Hefeteig entsteht, der gerade so nicht mehr an den Fingern klebt. Die Schüssel luftdicht verschließen und an einem warmen Ort gehen lassen bis sich der Teig deutlich vergrößert (ca. 1-2 Stunden).

Zwischenzeitlich den Schafskäse mit einer Gabel fein zerdrücken, mit Petersilie, Dill und Eiweiß verrühren.

Den gegangenen Teig nochmals zusammenkneten, in 16 gleich große Portionen teilen und rund schleifen.

comp_CR_CIMG9737_Gül_Böregi

Jede Teigkugel zu einem Kreis von ca. 12 cm Durchmesser ausrollen.

comp_CR_CIMG9739_Gül_Böregi

In die Mitte der Teigplatte 1 TL Füllung setzen.

comp_CR_CIMG9741_Gül_Böregi

Mit dem Pizzaschneider den Teigkreis 4 x einschneiden.

comp_CR_CIMG9747_Gül_Böregi

Nacheinander zwei gegenüberliegende Teigviertel an die Füllung schlagen, dabei überlappenden Teig  mit etwas Wasser befeuchten und andrücken.

comp_CR_CIMG9750_Gül_Böregi

Die verbliebenen Teigviertel mit dem Pizzaschneider nochmals in der Mitte teilen.

comp_CR_CIMG9752_Gül_Böregi

Die 4 verbliebenen Teiglappen nacheinander hoch schlagen, dabei den sich überlappenden Teig mit etwas Wasser befeuchten.

comp_CR_CIMG9755_Gül_Böregi

Die einzelnen Teiglappen andrücken.

comp_CR_CIMG9758_Gül_Böregi comp_CR_CIMG9759_Gül_Böregi comp_CR_CIMG9763_Gül_Böregi

Die fertigen Böreks auf ein mit Backpapier ausgelegtes Blech setzen.

comp_CR_CIMG9789_Gül_Böregi

Die Böreks mit verquirltem Eigelb einstreichen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Ober-Unterhitze ca. 25 Minuten backen.

comp_CR_CIMG9805_Gül_Böregi comp_CR_IMG_3919_Gül_Böregi

 
 

Schlagwörter: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: