RSS

Rosenkohl-Maronen-Tarte

26 Mrz

comp_CR_IMG_3756_RosenkohlMaronenTarte

Rosenkohl sollte erst geerntet werden, wenn er im Winter etwas vom Frost abbekommen hat.
Erst dann beginnen wir mit der Ernte. Dies hat auch den Vorteil, dass man dann „mitten im Winter“ frisches Gemüse aus dem Garten hat.
Steht aber strenger Frost bevor (kälter als -10 Grad), sollte man den Rosenkohl vollständig ernten. Da wir diesen Winter vor solchen Frösten verschont blieben, waren jetzt noch reichlich Röschen an den Pflanzen. Diese mussten wir nun aber ernten bevor die neue Wachstumsphase beginnt. Wir hatten also reichlich frischen Rosenkohl.
Da traf es sich doch gut, dass wir ein tolles Rezept für eine Rosenkohl Tarte gefunden hatten.

Das Rezept stammt aus Arianes tollem Blog „Tra dolce ed amaro“ und heißt dort ebenfalls „Rosenkohl-Maronen-Tarte“.

@ Ariane: die Tarte hat uns super gut geschmeckt. Tolle Kombination zwischen dem „herben“ Rosenkohl und den „süßlichen“Maronen. Danke für das Rezept.

comp_CR_IMG_3763_RosenkohlMaronenTarte

comp_CR_IMG_3775_RosenkohlMaronenTarte

 

Schlagwörter: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: