RSS

Mango-Brombeer-Törtchen

08 Mrz

comp_CR_IMG_3454_Mango_Brombeer_Törtchen

Nachdem die Himbeer-Orangen-Törtchen schon „weggingen wie warme Semmeln“. mussten wir natürlich gleich nochmal nachlegen. Hier nun Dessert-Törtchen, die aufgrund des Joghurts etwas „erfrischender“ sind.

Man benötigt für die Herstellung 4 Dessertringe mit 7 cm Durchmesser!

Zutaten:

  • 60 g Chocolate-Cookies oder andere dunkle Kekse
  • 30 g Butter
  • 150 g Joghurt, 3,5% Fett
  • 100 g Mango
  • 10 g Zucker
  • 1/3 TL Limettenschalenabrieb
  • 100 g Schlagsahne
  • 1 knapper TL Puderzucker
  • 3 Blatt weiße Gelatine
  • 200 g Brombeeren (wir: TK, aufgetaut)
  • 1 TL Puderzucker
  • 2 Blatt Rote Gelatine

Zubereitung:

Auf ein Blatt Backpapier die 4 Dessertringe stellen.

Weiße Gelatineblätter in kaltem Wasser einweichen – mind. 5 Minuten.

Cookies (oder Kekse) zwischen den Finger „zerkrümeln“.
Butter schmelzen (Mikrowelle) und mit den Kekskrümeln gründlich verrühren; in die Dessertringe geben und andrücken.

Mango zusammen mit Joghurt, Zucker und Limettenabrieb pürieren.

Das Wasser von der Gelatine abgießen, die Gelatine auflösen.

Wir machen das immer in der Mikrowelle: ca. 8 bis 10 Sekunden bei 1000 Watt. Aber Vorsicht, nicht zu lange in der Mikrowelle erhitzen!

Ein Löffel der Mango-Joghurt-Masse in die gelöste Gelatine geben und verrühren. Dann die Gelatine unter die Mango-Joghurt-Masse geben und gut verrühren.

Sobald die Mango-Joghurt-Masse beginnt zu gelieren – bei uns direkt nach dem verrühren mit der Gelatine! – die Schlagsahne mit Puderzucker aufschlagen.
Die Sahne vorsichtig unter die Mango-Joghurt-Masse heben, anschl. in die Dessertringe einfüllen.

In den Kühlschrank stellen bis die Masse fest geworden ist – bei uns nur ca. 15 Min.

Rote Gelatine in kaltem Wasser einweichen – mind. 5 Min.

Die Brombeeren durch ein Haarsieb passieren; ergab bei uns 150 g Brombeerpüree. Mit dem Puderzucker verrühren.
Die Gelatine abtropfen lassen und die Gelatine auflösen (Mikrowelle – siehe oben).
Ein EL Brombeerpüree in die warme Gelatine rühren, dann die Gelatine unter das Brombeerpüree rühren.
Das Brombeerpüree in die Dessertringe füllen. Zum Auskühlen in den Kühlschrank stellen.

Mit einem dünnen, scharfen Messer die Törtchen von den Dessertringen lösen. Dessertringe vorsichtig nach oben abziehen. Törtchen noch mit einigen Mangospalten dekorieren.

comp_CR_IMG_3497_Mango_Brombeer_Törtchen

Advertisements
 
Hinterlasse einen Kommentar

Verfasst von - 8. März 2015 in Cremes, Desserts

 

Schlagwörter: , , , , ,

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: