RSS

Schweinemedaillons in Pfifferling-Rahmsauce

02 Mrz

comp_CR_IMG_1479_SchweineLendenSteak_PfifferlingRahmsauce

Leider kamen wir im Herbst nicht dazu selbst Pilze zu suchen, deshalb mussten wir hier mit gekaufter Ware vorlieb nehmen.

Zutaten:

  • 1 Schweinelende, 800 g
  • 400 g Pfifferlinge (TK)
  • 1 EL Butterschmalz
  • 1/2 Zwiebel
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 TL Mehl, nur leicht gehäuft
  • 100 ml Geflügelfond
  • 200 ml Sahne
  • 1 EL Butter
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung:

Backofen auf 90 Grad vorheizen.

Schweinelende parieren; in gut 2 cm dicke Medaillons schneiden.

Zwiebel und Knoblauch fein würfeln.

Butter in einer Pfanne erhitzen und Zwiebel und Knoblauch darin glasig dünsten. Sie sollen keine Farbe annehmen.
Die gefrorenen Pfifferlinge dazu geben und braten, bis sie aufgetaut sind.

In der Zwischenzeit das Butterschmalz in einer zweiten Pfanne erhitzen und bei großer Hitze die Schweinemedaillons von beiden Seiten anbraten. Mit Salz und Pfeffer würzen; in dem Backofen geben.

Sobald die Pfifferlinge aufgetaut und das austretende Wasser verdunstet ist, mit dem Mehl abstäuben, mit dem Geflügelfond ablöschen und aufkochen.
Sahne, Salz und Pfeffer dazu geben und einige Minuten köcheln lassen.

Medaillons auf Tellern anrichten und die Pfifferling-Rahmsauce darüber verteilen.

Bei uns gab es dazu Rosenkohl und Spätzle.

comp_CR_IMG_1484_SchweineLendenSteak_PfifferlingRahmsauce

Ein Beitrag zu Sinas “Montagsschweinereien”

schweinereien189

Advertisements
 
Ein Kommentar

Verfasst von - 2. März 2015 in Braten, Fleischgerichte, Schwein, Zubereitungsart

 

Schlagwörter: , , , , , ,

Eine Antwort zu “Schweinemedaillons in Pfifferling-Rahmsauce

  1. giftigeblonde

    2. März 2015 at 6:39 PM

    Genau meins Harald!
    Liebe ich! mag ich!
    Danke wieder fürs Mitmachen!
    lg. Sina

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: