Hundekekse mit Rindfleisch und Karotten

comp_CR_CIMG8969_Hundekekse_Rindfleisch_Karotten

Man gönnt ihm ja sonst nichts – dem armen Hund 🙂

Damit ihr nicht glaubt, wir denken beim Essen – sprich: „Genießen“ –  nur an uns selbst, haben wir eine neue Kategorie im Blog gemacht, wo wir die Sachen, die unser Hund bekommt, veröffentlichen.

Zutaten:

  • 450 g Rindfleisch, gekocht
  • 200 g Karotten
  • 2 Eier
  • 4 geh. EL Weizenvollkornmehl

Zubereitung:

Das Rindfleisch durch die feine Scheibe des Fleischwolfs lassen. Die Karotten mit dem Stabmixer pürieren. Alle Zutaten verkneten. Auf bemehlter Arbeitsfläche Rollen mit einem Durchmesser von ca. 1 – 1,5 cm formen. Diese Rollen in Stücke von ca. 1 cm schneiden. Auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen.

Im Backofen bei 160 Grad Umluft 1 Stunde backen.

Zur längeren Aufbewahrung die Kekse einfrieren.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.