RSS

Walnuss-Gnocchi mit Käsesauce „Quattro Formaggi“

07 Feb

comp_CR_IMG_3012_Walnussgnocchi_Käsesauce

Bei unseren ersten Gnocchi, die wir gemacht haben, hat nicht alles so reibungslos geklappt. Heute geht das so einfach von der Hand, da fragen wir uns, was wir früher falsch gemacht haben🙂

Das Rezept stammt aus dem Buch „Home Made“ von „Yvette van Boven“.

Zutaten für 2 Personen

Für die Gnocchi:

  • 250 g mehligkochende Kartoffeln
  • 1 Ei
  • 2 EL Walnussöl
  • 50 g gemahlene Walnüsse
  • 100 g Hartweizenmehl
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Für die Käsesauce „Quattro Formaggi“:

  • 75 g Almkäse (Camembert)
  • 75 g Bergkäse (Hartkäse)
  • 75 g Ricotta
  • 75 g Parmesan, frisch gerieben
  • 50 g Crème fraîche
  • 3 EL Milch
  • schwarzer Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung:

Kartoffeln als Pellkartoffeln kochen. Pellen und noch heiß durch die Kartoffelpresse drücken; etwas abkühlen lassen.

Restlichen Zutaten der Gnocchi dazu geben und alles verkneten.

Achtung: keinen Rührlöffel o. ä. aus Metall verwenden; nicht zu lange kneten, da sonst die Kartoffelmasse weich wird.

Falls die Kartoffelmasse zu trocken ist, etwas mehr Walnussöl verwenden.

Den Teig halbieren, aus jeder Hälfte eine Rolle mit ca. 2 cm Durchmesser formen. Mit einem Messer Stücke von knapp 2 cm breite abstechen und diese mit den Zinken einer Gabel „flach drücken“, so dass das typische Gnocchimuster entsteht.

comp_CR_CIMG8767_Walnussgnocchi_Käsesauce

Für die Käsesauce Crème fraîche, Milch und Ricotta in einem Topf verrühren; langsam erhitzen. Den Alm- und Bergkäse würfeln und zusammen mit dem Parmesan dazu geben und schmelzen lassen, würzig mit schwarzen Pfeffer abschmecken. Sollte die Sauce zu dickflüssig sein, noch etwas Milch zufügen.

Die Gnocchi in kochendes Salzwasser geben, Hitze reduzieren, so dass das Wasser nur noch leicht siedet. Nach etwa 2 bis 3 Min. steigen die Gnocchi an die Oberfläche und sind gar.

 

Schlagwörter: , , , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: