Kiwi-Marmelade – kalt gerührt

comp_CR_IMG_2844_Kiwimarmelade_kaltgerührt Die Kiwi-Ernte im letzten Jahr war recht gut. Jetzt, Mitte Januar, beginnen die Kiwi-Früchte im kühlen Keller zu reifen. Um die reifen Kiwis nur „zu essen“, sind es einfach zu viele. Also müssen alternative Verwendungsmöglichkeiten her. Diese Marmelade ist eine sehr leckere „Verwendungsmöglichkeit“ Diese Marmelade kann man auch sehr gut als Fruchtpüree zu Desserts verwenden! Zutaten:

  • 500 g Kiwi
  • 500 g Gelierzucker (Gelierzucker 2:1 o. ä. ist hierfür nicht geeignet!)
  • 1 Bio-Limette, alternativ: Bio-Zitrone

Zubereitung: Kiwis schälen, längs vierteln und in 5 mm Stücke schneiden. Von der Bio-Limette 1 TL Schale mit einer feinen Reibe abreiben und anschl. den Saft auspressen. Kiwis mit dem Gelierzucker, dem Schalenabrieb und dem Saft der Limette mischen. comp_CR_CIMG8711_Kiwimarmelade_kaltgerührt Bei Zimmertemperatur abgedeckt 1 bis 2 Stunden durchziehen lassen. Die Kiwis in einen Mixer geben und auf kleiner Stufe so lange pürieren, bis sich der Zucker aufgelöst und eine cremige Masse gebildet hat (~10 Min.). Wer Konfitüre bevorzugt, kann vor dem Mixen etwa 20 % der Kiwistücke beiseite stellen und diese mach dem Mixen unter das Fruchtpüree rühren! Die Marmelade in heiß ausgespülte Twist-Off-Gläser füllen, dabei die Gläser „randvoll“ füllen und verschließen – es sollte möglichst keine Luft in den Gläsern sein. Gekühlt ist die Marmelade etwa 5 bis 6 Wochen haltbar. comp_CR_IMG_2786_Kiwimarmelade_kaltgerührt

2 Gedanken zu “Kiwi-Marmelade – kalt gerührt

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.