RSS

Zitronenreis mit Curryblättern nach Ottolenghi

21 Jan

comp_CR_IMG_2572_Zitronenreis_Curryblätter

Diesen Reis wird es sicher bei uns nun öfter geben!!
Der schmeckt sooooo gut.
Den können wir uns auch gut als Beilage zu div. asiatischen Gerichten vorstellen.

Das Rezept ist aus dem Buch „Vegetarische Köstlichkeiten“ von Yotam Ottolenghi.

Zutaten:

  • 400 g BasmatiReis
  • 10 g Zimtstange(n), ~ 2 Zimtstangen à 7 cm
  • 10 Gewürznelken
  • 1 Bio-Zitrone, Abrieb und 1 EL Saft
  • 35 getrocknete Curryblätter oder 3 Stängel frische Curryblätter
  • 1 1/2 TL Salz
  • 1/2 TL weißen Pfeffer, frisch gemahlen
  • 60 g Butter

Zubereitung:

Reis unter fließendem kalten Wasser abspülen, in eine Schüssel geben und mit reichlich kaltem Wasser bedecken; 15 Min. stehen lassen. Nach dieser Zeit in ein Sieb gießen und abtropfen lassen. In eine Auflaufform geben.

Die Zimtstangen in mehrere Teile verbrechen und zusammen mit den Gewürznelken, dem Zitronenschalenabrieb, den Curryblättern, dem Salz und dem frisch gemahlenen Pfeffer in einen Topf geben. 680 ml (!) Wasser darüber geben und möglichst schnell erhitzen. Sobald es kocht, vom Herd nehmen.

Das Wasser über den Reis gießen.
Die Auflaufform mit einem Blatt Backpapier abdecken. Dann, quasi als Deckel, die Auflaufform mit einem Stück Alufolie verschließen.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad Unter-Oberhitze 25 Min. backen.

Wir haben den Reis zusammen mit dem „Kürbis mit Kardamom und Schwarzkümmel“ im 220 Grad heißen Backofen 22 Min. gebacken.

Die Auflaufform aus dem Ofen nehmen und („verschlossen“) noch 8 bis 10 Min. quellen lassen.

In der Zwischenzeit die Butter in einem kleinen Topf zerlassen, vom Herd nehmen, den Zitronensaft hinein geben.

Die Alufolie und das Backpapier entfernen, den Reis mit der heißen Zitronenbutter beträufeln.
Den Reis mit einer Gabel etwas auflockern und servieren.

Serviert man den Reis mit Nelken, Zimt und Curryblätter, muss man diese natürlich beim Essen heraus sortieren, aber es sieht bei Weitem dekorativer aus!

Bei und gab es den Reis zusammen mit Kürbis mit Kardamom und Schwarzkümmel“ ebenfalls von Ottolenghi.

comp_CR_IMG_2591_Kürbis_Kardamom_Schwarzkümmel

 

Schlagwörter: , , , , ,

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: