Russischer Apfelkuchen

comp_CR_IMG_1130_Russischer_Apfelkuchen

Für das Wochenende musste noch ein Kuchen her. Aber unsere Zeit war knapp. Also was Schnelles… Auf der Seite apfelkuchen.com sind wir fündig geworden. Der Russische Apfelkuchen geht wirklich ratz-fatz.

Zutaten (Springform 26 cm Durchmesser):

  • 800 g  Äpfel; wir: roter Boskoop
  • 4 EL Rum
  • 250 g Butter
  • 250 g Zucker
  • 250 g Mehl
  • 5 Eier
  • 1 Pck. Backpulver
  • 2 EL Backkakao
  • 1 1/2 TL Zimt
  • 50 g Mandeln, gerieben
  • 50 g Zartbitterschokolade, gehackt

Zubereitung:

Äpfel schälen und vom Kerngehäuse befreien, in grobe Würfel (ca. 1×2 cm) schneiden. Die Apfelwürfel mit dem Rum beträufeln, mischen und für mind. 1/2 Stunde ziehen lassen.

Butter, Zucker und Eier schaumig rühren. Mehl, Kakao, Zimt und Backpulver mischen, zusammen mit den Mandeln und der Schokolade unter den Teig ziehen. Zum Schluss die Äpfel unterheben.

Alles in eine gefettete Springform füllen, glatt streichen.

Im vorgeheizten Backofen bei Unter-/Oberhitze 180 Grad ca. 1 Stunde backen.

comp_CR_IMG_1179_Russischer_Apfelkuchen

2 Gedanken zu “Russischer Apfelkuchen

  1. Sabine Korpan 21. November 2014 / 19:43

    Hallo Ihe Beiden,
    Da bekommt man vom bloßen anschauen schon Apettit 🙂
    Danke für das leckere Rezept.
    Herzliche Grüße,
    Sabine

  2. Karin Anderson 22. November 2014 / 19:10

    Nach deinen Rotweinmuffins (superlecker!) ein neuer Kuchen zum Ausprobieren 🙂

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.