Dunkles Bauernbrot – Plötzblog

 

comp_CR_CIMG7996_Dunkles_Bauernbrot_Plötzblog

Gebacken nach dem Rezept „Dunkles Bauernbrot“ aus dem Plötzblog.

comp_CR_CIMG8006_Dunkles_Bauernbrot_Plötzblog

Beim ersten Mal – siehe unten – hat es mit der Stückgare nicht „hingehauen“. Beim zweiten Versuch – siehe oben – hat es besser geklappt. Aber auch beim zweiten Versuch haben wir das Brot geknetet: 3 Minuten langsam und 2 Minuten schnell. Ansonsten haben wir uns an das Rezept von Lutz gehalten.

Erstes Versuch:

comp_CR_CIMG5573_Dunkles_Bauernbrot_Plötzblog

Allerdings haben wir uns nicht ganz an das Rezept gehalten. Erstens haben wir das Brot geknetet und zweitens war die Stückgare bei uns (gezwungenermaßen) länger, so dass das Brot keinen entspr. Ofentrieb mehr hatte. Die Stückgare war notgedrungen länger, da wir an unseren „Backtagen“ (Sonntag) immer mehrere Brote nacheinander backen. Das birgt das Risiko, dass u. U. der Ofen nicht frei bzw. bereit ist, wenn das nächste Brot eigentlich hinein müsste. Und genau so ist es uns hier gegangen. Das Brot hätte eingeschossen werden müssen, aber der Ofen war noch nicht frei…so kam es zu der Übergare und dem mit verbundenen fehlenden Ofentrieb. So haben wir aber einen Grund dieses sehr gut schmeckende Brot demnächst nochmals zu backen 🙂

comp_CR_CIMG5638_Dunkles_Bauernbrot_Plötzblog

Ein Gedanke zu “Dunkles Bauernbrot – Plötzblog

  1. Sabine Korpan 8. September 2014 / 5:46

    Hallo Ihr Beiden,
    Ein wunderbares Brot…
    Was das Brotbacken anbelangt bin ich blutiger Anfänger.
    Bin gerade dabei es zu lernen.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.