Zwetschgenmarmelade

comp_CR_IMG_1951_Zwetschgenmarmelade

Dies ist ein Rezept, nach dem schon seit „ewigen Zeiten“ Zwetschgenmarmelade in unserer Familie gekocht wird. Es kommt mit sehr wenig Zucker aus, da man durch das lange kochen den Wassergehalt stark reduziert und somit eine haltbare Marmelade erhält.
Am besten verwendet man für dieses Rezept die sehr späten Zwetschgen mit hohem Zuckergehalt.

Zutaten:

  • 5 kg Zwetschgen
  • 1 kg Zucker

Zubereitung:

Zwetschgen waschen, abreiben (geht am besten mit einem Geschirrtuch), entsteinen und halbieren.
Zwetschgen abwechselnd mit dem Zucker in einen großen Topf schichten und abgedeckt über Nacht stehen lassen damit die Zwetschgen Saft ziehen.
Am nächsten Tag die Masse unter rühren aufkochen, Hitze reduzieren. Die Masse anfänglich unter gelegentlichem Rühren leise köcheln lassen, je fester die Masse wird desto öfter sollte man rühren da die Marmelade sonst am Topfboden ansetzt.
Nach etwa 4 Stunden köcheln ist die Masse so fest, dass man sie in Twist-off-Gläser abfüllen kann.

comp_CR_IMG_1947_Zwetschgenmarmelade

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.