Fenchel-Salat

comp_CR_CIMG4236_Fenchelsalat

Gesehen haben wir dieses Rezept bei CK; Fenchelsalat von Autor divyam.

Wir sind in puncto Fenchel noch so was wie Neulinge. Der Fenchel bei uns aus dem Garten hatte doch eine sehr strenge Anis Note, so hat uns das Rezept von divyam angesprochen, das es auch Leute mögen, die normalerweise nichts für Fenchel übrig haben. Leider ging bei uns das gesamte Fenchelaroma … ich weiß nicht wohin?

Zutaten für 2 Portionen:

  • 1 Fenchelknolle
  • Saft von 1/2 Orange
  • 1 TL Dijon-Senf
  • 1/2 TL Honig
  • 2 EL Balsamico, weiß
  • 2 EL Olivenöl
  • Salz
  • Pfeffer, frisch gemahlen

Zubereitung:

Fenchel halbieren und den Strunk entfernen, anschließend auf dem V-Hobel oder Gurkenhobel in sehr dünne Scheiben schneiden.
Orangensaft, Senf, Honig, Essig und Öl zu einer Sauce verrühren; mit Salz und Pfeffer über den Fenchel geben und gut durchmischen.
Den Salat 2 Stunden durchziehen lassen.

comp_CR_CIMG4203_Fenchelsalat

3 Gedanken zu “Fenchel-Salat

  1. Barbara Furthmüller 1. August 2014 / 8:35

    Schade, wenn der Fenchel dann nur nach Dressing schmeckt. Das nächste Mal lieber roh knabbern! 😉

    Fenchel mag ich gerne, schmeckt sehr variabel, ich habe sogar mal einen Kuchen damit gebacken! Der war erstaunlich lecker.

    Wobei ich mich da auch erst rantasten musste. Probiert mal, wenn es wieder heiß ist, Fenchel Anisette mit Tomaten und Sardellen, irgendwo bei mir auf dem Blog.

  2. cahama 1. August 2014 / 10:13

    Ganz weg war der Geschmack nicht. Man hat schon noch ein bisschen was vom Fenchel geschmeckt, aber bei weitem nicht so viel wie man beim Hobeln hätte erwarten können.
    Dein Rezept suche ich gleich mal.
    Übrigens haben wir gestern deine Zucchini-Feta-Quiche gemacht. Super. Wir haben nur die Gewürze etwas abgewandelt aber uns sonst an dein Rezept gehalten.

  3. Sabine Korpan 1. August 2014 / 15:37

    Hallo Ihr Beiden,
    Ich mag Fenchel sehr, am liebsten als Gemüse.
    Fenchel Salat habe ich auch schön öfters gemacht, lecker.
    Euer Rezept hört sich gut an.
    Herzliche Grüsse,
    Sabine

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.