RSS

Russische Zupfkuchen Muffins

29 Jul

comp_CR_CIMG2827_Russische_Zupfkuchen_Muffins

Gefunden haben wir dieses Rezept bei CK – Autor Anna156. Sehr lecker!

Zutaten für 12 Muffins

Teig:

  • 100 g Butter
  • 100 g Zucker
  • 3 EL Backkakao
  • 150 g Mehl
  • 2 TL Backpulver

Quarkmasse:

  • 2 Eier
  • 100 g Zucker
  • 100 g Butter
  • 200 g Quark 20%
  • 1/2 Pck. Puddingpulver, Vanille

Zubereitung:

Ein Muffinblech mit Förmchen auslegen.

Wichtig: Die Papierförmchen sollten mindestens so hoch wie das Muffinblech sein, da ansonsten beim Backen Teig/Quarkmasse zwischen Papierförmchen und Muffinblech läuft und dort fest backt (die Muffins lassen sich dann sehr schlecht aus der Form lösen).

Die Zutaten für den Teig verkneten. Ca. 1/3 des Teiges für die Streusel beiseite legen. Restlichen Teig in 12 gleiche Portionen teilen. Davon jeweils ein Teil in die Handfläche legen, flach zu einem runden „Fladen“ von ca. 8 – 9 cm Durchmesser drücken. Mit diesem vorsichtig ein Muffin-Papierförmchen auskleiden. Mit den restlichen Teilen entsprechend verfahren.

Drückt man den Teig direkt in den Papierförmchen „in Form“, zerdrückt man dabei die Falten in den Papierförmchen, deshalb erst in der Hand – oder auch auf der Arbeitsfläche – den Teig formen und dann vorsichtig in die Förmchen legen.

Für die Quarkmasse die Eier schaumig aufschlagen. Die Butter zerlassen und zusammen mit den restlichen Zutaten unter die Eier ziehen. Die Masse in die vorbereiteten Förmchen füllen.

Beiseite gelegten Teig „zerrupfen“ und auf den Muffins verteilen.

Im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad Unter-/Oberhitze ca. 25 – 30 Minuten backen.

Um zu testen, ob die Muffins durch gebacken sind, kann man das Blech leicht schütteln „schwabbelt“ die Quarkmasse nicht mehr, sind die Muffins fertig.

comp_CR_CIMG2823_Russische_Zupfkuchen_Muffins

Die Muffins schmecken köstlich, allerdings sind sie uns nach dem Backen/bei Abkühlen in der Mitte wieder deutlich „zusammengefallen“. Schade 😦 Dick und prall sahen sie hübscher aus 🙂

Advertisements
 
5 Kommentare

Verfasst von - 29. Juli 2014 in Backen, Geschenkideen, Muffins & Cupcakes

 

Schlagwörter: , , ,

5 Antworten zu “Russische Zupfkuchen Muffins

  1. Karin Anderson

    30. Juli 2014 at 2:30 PM

    Ich habe diese Muffins gebacken (nach einem anderen Rezept) und auch auf mehreren anderen Blogs gesehen. Du bist in guter Gesellschaft, denn bei ALLEN sind die Muffins nach dem Backen wieder etwas eingefallen. Das passiert bei Käsekuchen praktisch immer, egal, ob er mit Quark oder mit Frischkäse gebacken wird.
    Ich hab mal Danny Klecko („Last American Baker“ blog) gefragt, wie Profibäcker dies vermeiden. Seine Antwort: Einen Belag darüber verteilen, sodass man Risse oder andere Schönheitsfehler nicht mehr sieht! 🙂

     
    • cahama

      30. Juli 2014 at 2:45 PM

      Danke für den Tipp.
      Aber dann sieht man ja die schwarzen „Inseln“ in dem Quark nicht mehr…und die sehen doch so schön aus.
      Hauptsache ist aber, dass sie geschmeckt haben.
      Ich habe mal irgendwo gelesen, dass man das „Einstürzen“ vermeiden könnte, wenn man etwas Mehl an den Quark gibt. Probiert habe ich es noch nicht. Vielleicht das nächste mal.

       
  2. Martina Steiner

    1. August 2014 at 3:25 PM

    Hallo, habe heute nachgebacken!

    Beste Grüße

     
    • cahama

      3. August 2014 at 5:48 AM

      Hallo Martina,
      danke, dass du auf unseren Seiten warst und einen Kommentar hinterlassen hast.
      Was uns natürlich interessiert: wie haben die Muffins dir geschmeckt?
      Und: hast du es geschafft, dass sie nicht wieder zusammengefallen sind?
      Gruß und einen schönen Sonntag
      Harald

       
  3. Martina

    3. August 2014 at 11:55 AM

    Hallo,
    Ja, die Küchlein Haben hervorragend geschmeckt! Waren leider auch eingefallen-aber, das tut dem Geschmack ja keinerlei Abbruch!!!!
    Konnte leider bei meinem ersten Kommentar auch kein Foto einfügen!
    Danke für das Rezept!
    VG
    Martina

     

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

 
%d Bloggern gefällt das: