Tortenboden mit Sauerkirschen

comp_CR_CIMG2820_Tortenboden_Sauerkirsch

Ich weiß, Tortenboden…Sauerkirsch…langweilig, kennt doch jeder, was soll da besonderes daran sein?

Ganz einfach, belegt mal einen Tortenboden mit frischen, ungekochten Sauerkirschen!!

Uns jedenfalls hat er super geschmeckt. Die Sauerkirschen schön „knackig“, nicht so weich. Wir sind Überzeugungs- und Wiederholungstäter, wir werden es wieder tun…sobald wir wieder frische Sauerkirschen aus dem Garten haben.

Zutaten:

Zubereitung:

Sauerkirschen waschen, gut abtropfen lassen, Stiele und Steine (Kirschen gehören zum Steinobst und nicht zum Kernobst, deshalb haben sie auch keine Kerne, sondern Steine) entfernen; Tortenboden damit belegen.

Tortenguss gem. Packungsangabe zubereiten und über den Sauerkirschen verteilen

comp_CR_CIMG2818_Tortenboden_Sauerkirsch

Man könnte natürlich auch noch ein bisschen Schlagsahne darauf geben…

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.